Abo
  • Services:

Halo: Master Chief mit Matchmaking-Problemen

Nach Sonys Multiplayerdebakel mit Driveclub erwischt es nun auch Microsoft: Die hauseigene Halo - The Master Chief Collection läuft online nicht wie geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Halo: The Master Chief Collection
Halo: The Master Chief Collection (Bild: Microsoft)

Die seit Dienstag offiziell erhältliche Halo: The Master Chief Collection hat Online-Probleme. Selbst wer den 15 GByte großen Patch mit den Multiplayerinhalten auf seine Xbox One heruntergeladen hat, hat nicht wirklich über das Matchmaking in Onlinepartien einsteigen können - die entsprechenden Listen sind einfach leer, oder die Teilnehmer sind nach wenigen Augenblicken wieder verschwunden. Dazu kommt eine Reihe kleinerer Probleme.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. swb AG, Bremen

Entwickler 343 Industries räumt die Probleme unter anderem auf Twitter ein. Ein erster kleiner, serverseitig aufgespielter Patch für das Matchmaking sei bereits installiert. Weitere sollen in den nächsten Stunden folgen. Noch mehr Fehlerkorrekturen solle es am Wochenende geben, so die Entwickler über ihr Blog. Zumindest die aktuellen Updates betreffen allesamt nur die Server - Spieler müssen also keine Updates auf ihre Konsole laden.

Die Master Chief Collection enthält alle vier Halo-Hauptspiele in mehr oder weniger stark aktualisierter Form - und zwar nicht nur die Kampagnen, sondern auch die Multiplayermodi mit mehr als 100 Maps. Wegen des starken Fokus auf den Mehrspielerteil sind die Probleme für viele Spieler besonders ärgerlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-58%) 23,99€
  3. 12,99€
  4. 2,99€

elgooG 18. Nov 2014

Bei Halo hat man zumindest den guten Singleplayer. Ich habe zwar keine XBox 1, aber das...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /