Abo
  • Services:

Halo: Master Chief mit Matchmaking-Problemen

Nach Sonys Multiplayerdebakel mit Driveclub erwischt es nun auch Microsoft: Die hauseigene Halo - The Master Chief Collection läuft online nicht wie geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Halo: The Master Chief Collection
Halo: The Master Chief Collection (Bild: Microsoft)

Die seit Dienstag offiziell erhältliche Halo: The Master Chief Collection hat Online-Probleme. Selbst wer den 15 GByte großen Patch mit den Multiplayerinhalten auf seine Xbox One heruntergeladen hat, hat nicht wirklich über das Matchmaking in Onlinepartien einsteigen können - die entsprechenden Listen sind einfach leer, oder die Teilnehmer sind nach wenigen Augenblicken wieder verschwunden. Dazu kommt eine Reihe kleinerer Probleme.

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg
  2. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen

Entwickler 343 Industries räumt die Probleme unter anderem auf Twitter ein. Ein erster kleiner, serverseitig aufgespielter Patch für das Matchmaking sei bereits installiert. Weitere sollen in den nächsten Stunden folgen. Noch mehr Fehlerkorrekturen solle es am Wochenende geben, so die Entwickler über ihr Blog. Zumindest die aktuellen Updates betreffen allesamt nur die Server - Spieler müssen also keine Updates auf ihre Konsole laden.

Die Master Chief Collection enthält alle vier Halo-Hauptspiele in mehr oder weniger stark aktualisierter Form - und zwar nicht nur die Kampagnen, sondern auch die Multiplayermodi mit mehr als 100 Maps. Wegen des starken Fokus auf den Mehrspielerteil sind die Probleme für viele Spieler besonders ärgerlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 59,99€

elgooG 18. Nov 2014

Bei Halo hat man zumindest den guten Singleplayer. Ich habe zwar keine XBox 1, aber das...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /