• IT-Karriere:
  • Services:

Halo Infinite: Microsoft plant keine exklusiven Starttitel für neue Xbox

Das Actionspiel Halo Infinite soll das erste Vorzeigespiel für die Xbox Series X werden, aber auch für die aktuelle Konsole sowie für Windows-PC erscheinen. Auch sonst sind laut einem hochrangingen Manager von Microsoft vorerst keine Exklusivspiele für die neue Hardware geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Halo Infinite
Artwork von Halo Infinite (Bild: Microsoft)

Normalerweise gibt es bei jedem Wechsel zu einer neuen Konsolengeneration auch Exklusivspiele, die nur auf der neuen Hardware funktionieren, um deren Verkauf so schnell wie möglich anzukurbeln. Bei der nächsten Xbox soll das anders laufen: Zumindest in den ersten ein bis zwei Jahren will Microsoft alle Games sowohl für die kommenden Geräte als auch für die aktuelle Generation veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Software AG, Darmstadt

Das hat Matt Booty im Gespräch mit dem Branchenmagazin MCV gesagt. Booty leitet bei Microsoft die Spielentwicklerstudios. "Wir möchten sicherstellen, dass jemand, der zwischen jetzt und dem Start von Series X in eine Xbox investiert, das Gefühl hat, einen guten Kauf zu tätigen", begründet Booty die Entscheidung.

Allerdings sollen seinen Angaben zufolge zumindest die von Microsoft selbst produzierten Titel auf der Xbox Series X besser laufen, mehr Funktionen bieten oder schöner aussehen. Das betrifft zumindest das laut Booty wichtigste Spiel, nämlich Halo Infinite - das übrigens, was bislang nicht so klar war, gleichzeitig mit der nächsten Xbox herauskommen soll.

Das Entwicklerteam 343 Industries werde laut Booty sicherstellen, dass Halo Infinite "die Vorteile von Series X nutzt". Details nennt der Manager nicht. Halo Infinite war bislang für die Xbox One und für Windows-PC angekündigt.

Exklusivspiele, die nur auf der neuen Xbox laufen, könnte es trotzdem geben - nämlich von anderen Entwicklern oder Publishern. Booty geht auf diesen Punkt nicht weiter ein. Derzeit ist allerdings kein entsprechender Titel für die Konsole angekündigt. Microsoft hat bislang neben Halo Infinite nur noch Hellblade 2 für die nächste Xbox vorgestellt; für die Produktion ist das hauseigene Entwicklerstudio Ninja Theory zuständig.

Sony hat sich noch nicht weitreichender zum Thema Exklusivspiele für die Playstation 5 geäußert. Bislang wurde lediglich das Actionspiel Godfall, das bei einem Team namens Counterplay Games entsteht, für die PS5 angekündigt - und gleichzeitig für Windows-PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  2. 90,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. 256GB microSDXC für 52,99€, 128GB für 24,39€ und 512 GB für 114,99€)

Tarkin 14. Jan 2020 / Themenstart

Das schrieb ich ja bereits oben.

Polydesigner 13. Jan 2020 / Themenstart

Für die Casual Gamer ist ein Gamepad alleine schon zu viel. Du hast ~ 20 Knöpfe...

Voutare 13. Jan 2020 / Themenstart

Vermutlich Viele ThirdParty games machen dies meist freiwillig, wegen der großere...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /