Abo
  • Services:
Anzeige
Halo 5 Guardians
Halo 5 Guardians (Bild: Microsoft)

Halo 5 Guardians: Master Chief ist Held oder Verräter im Oktober 2015

Halo 5 Guardians
Halo 5 Guardians (Bild: Microsoft)

Ein neuer Trailer zeigt den Master Chief als Gejagten, ein anderer zeigt ihn als Jäger: Microsoft gibt einen ersten echten Einblick in die Handlung von Halo 5 Guardians, das Ende Oktober erscheinen soll. Ein anderer legendärer Spieleheld darf wohl noch nicht 2015 antreten.

Mit zwei neuen Trailern hat Microsoft die Phase der intensiveren Vermarktungskampagne von Halo 5 Guardians gestartet. In einem Video ist der Master Chief als Held zu sehen, im anderen ein Gegenspieler namens Spartan Jameson Locke. Obwohl die Clips fast identisch aufgebaut sind, ergibt sich durch die unterschiedliche Besetzung eine dramatisch andere Aussage.

Anzeige

Die Community soll sich offenbar mit der Frage auseinandersetzen, welche Fassung der Wahrheit am nächsten kommt - und das dann im Spiel herausfinden, das am 27. Oktober 2015 für die Xbox One erscheint.

Das Spiel entsteht derzeit bei dem zu Microsoft gehörenden Entwicklerstudio 343 Industries. Das Spiel basiert auf einer neuen Engine und soll eine Auflösung von 1080p bei einer Bildrate von 60 FPS bieten. Neben einer Kampagne - die vom tatsächlichen oder vermeintlichen Verrat des Master Chief handelt - soll es natürlich auch umfangreiche Multiplayermodi geben.

Während es derzeit keine Hinweise auf eine Verspätung von Halo 5 gibt, wird ein anderer Spieleheld erst 2016 wieder auftreten: Nintendo hat bekanntgegeben, dass das für 2015 auf der Wii U angekündigte nächste The Legend of Zelda wohl eher später erscheine. Vollkommen ausschließen mag Producer Eiji Aonuma die Veröffentlichung in diesem Jahr allerdings auch nicht - nur spiele der Termin keine Rolle mehr für sein Team.


eye home zur Startseite
death5hadow 30. Mär 2015

Der Spartan IV hat keine Chance. John hat ja Glück ;)

textless 30. Mär 2015

In der Tat ein etwas seltsamer Weg, zwei News in einer unterzubringen. Beim Lesen des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn
  3. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Realitätsflucht

    plutoniumsulfat | 12:42

  2. 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    ManusManumLavat | 12:37

  3. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Evron | 12:25

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nikolai | 12:22

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Evron | 12:22


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel