Halo 5 Guardians angespielt: Der Master Chief als Klettermax

343 Industries programmiert noch fleißig an der Fertigstellung des nächsten offiziellen Teils der Halo-Saga mit der Nummer 5. Wir haben die Solokampagne sowie die Mehrspielermodi Arena und Warzone angespielt.

Artikel von veröffentlicht am
Der Master Chief im Luftkampf
Der Master Chief im Luftkampf (Bild: Microsoft)

Die Steuerung von Halo war schon immer gut, da sie schnell zu erlernen und übersichtlich ist - von der Fahrzeugsteuerung mal abgesehen. Doch während Spieler in den bisherigen Teilen primär Kopfschüsse, Sprints oder spaßige Drifts mit den Warthogs im Weltall meisterten, werden die Eingaben für Teil 5 komplexer. Auf einem Anspiel-Event in London haben wir die neuen Möglichkeiten ausprobiert.

Inhalt:
  1. Halo 5 Guardians angespielt: Der Master Chief als Klettermax
  2. Multiplayer für jedermann?

Der Master Chief und seine drei Vertrauten können im "Spartan II Blue Team" erstmals in der Serie mit allen Waffen in einen sekundären Feuermodus wechseln. Dafür wird wie in den meisten Shootern die linke analoge Schultertaste gehalten und über Kimme und Korn gezielt - auch mit dem herkömmlichen Maschinengewehr.

Allgemein haben die Entwickler von 343 Industries die Waffen auch optisch und akustisch komplett überholt. Alle haben wuchtigere Sounds mit mehr Bass und interessanten, abwechslungsreichen Details. Optisch gibt es in Halo 5 mehr Anzeigen über den restlichen Munitionsbestand und schick animierte LEDs - spielerisch meist unwichtiger Schnickschnack, der aber wirklich schön anzusehen ist.

  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
  • Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)
Halo 5 Guardians (Screenshot: Microsoft)

Nach einem ausgeführten Sprung können alle Helden mit dem neuen Zielmodus in der Luft stehenbleiben und für kurze Zeit aus der Höhe attackieren. Alternativ führen ein simultaner Druck auf den B-Knopf und eine Richtungseingabe mit dem linken Analogstick einen Schub in die angegebene Richtung aus. Dadurch sind alle Charaktere deutlich agiler und können sich sogar an vorgegebenen Stellen an Vorsprüngen und Kliffs festhalten und hochziehen, um auf zuvor unerreichbare Plattformen zu gelangen. Spezialfähigkeiten wie ein erderschütternder Bodenschlag aus der Luft gehören nun ebenfalls zum Repertoire der in zwei Teams aufgeteilten achtköpfigen Heldengruppe.

Stellenmarkt
  1. Security Operations Manager (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH), Neuherberg bei München
  2. Business Line Director (m/f/d) Industrial IoT
    via eTec Consult GmbH, Raum Malmö/Göteborg (Schweden)
Detailsuche

Spieler, die die Umgebungen genau untersuchen wollen, haben zusätzlich die Möglichkeit, einen Scan auszulösen. Er zeigt Missionsziele und gegnerische Einrichtungen oder markiert Feindpositionen - ganz ähnlich wie in Crysis.

Mehr Feinde, größere Feinde

Während der Anspielsession fällt uns auf, dass viele Areale größer als in den Vorgängern ausfallen. Dadurch passen auch mehr Feinde in die Umgebungen. Diese Gelegenheit schöpfen die Entwickler voll aus und platzieren Dutzende meist altbekannter Alien-Gegner, was die Kämpfe vor allem in höheren Schwierigkeitsgraden in die Länge zieht. Im Koop-Modus für bis zu vier Spieler skaliert zudem die künstliche Intelligenz der Gegner, und die Herausforderungen im All werden spürbar schwieriger.

Während wir in einem zweiten Durchgang der Levels alleine auch problemlos, wie in den alten Teilen, an Massen von Gegnern bis zum nächsten Missionsziel vorbeisprinten können, erliegen wir als Team regelmäßig den Feinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Multiplayer für jedermann? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /