Halfpipe: Tony Hawk rollt gegen Skate von EA

Tony Hawk mit NFTs und Voxeln gegen Skate von EA und Free-to-Play: So sieht künftig die Welt der Skateboardspiele aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Tony Hawk 6X6 Land
Artwork von Tony Hawk 6X6 Land (Bild: The Sandbox)

Im Genre der Skateboardspiele bahnt sich ein ungewöhnlicher Konkurrenzkampf an. Fast gleichzeitig wurden zwei neue Projekte rund um die rollenden Bretter angekündigt, die jeweils über sehr spezielle Alleinstellungsmerkmale verfügen.

Stellenmarkt
  1. Betreuungsingenieur (w/m/d) OT-Sicherheit
    Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
Detailsuche

Das Aushängeschild des zuerst vorgestellten Titels ist die Skaterlegende Tony Hawk. Um ihn herum und mit seiner Mitwirkung soll auf der Plattform The Sandbox ein Spiel namens 6X6 Land entstehen, das laut den Entwicklern der "größte Skatepark der Welt im Metaverse" werden soll.

Die Spieler sollen eigene Parcours bauen können. Die Monetarisierung erfolgt zumindest zum Teil über NFTs, also den Handel von virtuellen Gegenständen.

Neben Kleidungsstücken soll es auch das Skateboard zu kaufen geben, mit dem Tony Hawk 1999 bei den X Games den 900er landete - leider ist nicht das Original gemeint, sondern ein digitaler Nachbau.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die voxelbasierte Grafik erinnert an Minecraft. Wann Tony Hawk 6X6 Land veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.

Informationen über die anvisierten Plattformen gibt es nicht, allerdings ist The Sandbox derzeit nur über Windows-PC sowie über mobile Plattformen (Android und iOS) zugänglich.

Das zweite Spiel stammt von Electronic Arts. Im Grunde ist es die nächste Version der schon länger laufenden Sportspielreihe Skate, allerdings verzichtet der Hersteller auf die fällige 4 als Namenszusatz und nennt es schlicht Skate.

Dieses Spiel soll als kostenloser Download (Free-to-Play) erscheinen und eine dauerhafte Onlineumgebung werden, die immer wieder aktualisiert wird. Kleidung und andere kosmetische Extras sollen teils Geld kosten, Pay-to-Win ist laut EA nicht geplant.

Derzeit befindet sich Skate in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Wer sich für den Titel interessiert, kann sich für Playtests anmelden und mit Rückmeldungen die Produktion begleiten. Momentan ist das nur auf Windows-PC über Origin möglich, später sollen Playstation sowie auch Xbox und mobile Plattformen folgen. Termine gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Wokoschan 18. Jul 2022 / Themenstart

Cool. Macht ihn aber für mich nicht unbedingt sympathischer. Spart halt viele Steuern...

Sportstudent 15. Jul 2022 / Themenstart

Jetzt fehlen noch THPS 3+4 und THUG 1+2, wobei v.a. THUG 2 aus Lizenzgründen wohl niemals...

congomonster686 15. Jul 2022 / Themenstart

Bitte erwähnt im Bericht doch mal die Alternativen die sich seit 2-3 Jahren wirklich...

MakiMotora 15. Jul 2022 / Themenstart

... wie Sandbox und Sand in 10 Jahren dastehen werden, und was die Konkurrenz so anstellt...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  2. Strompreise: Hetzner muss die Preise für fast alle Produkte anheben
    Strompreise
    Hetzner muss die Preise für fast alle Produkte anheben

    Der Cloudbetreiber Hetzner hat wie viele Unternehmen mit steigenden Strompreisen zu kämpfen. Das bekommen Kunden nun auch zu spüren.

  3. Simulationsspiele: Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland
    Simulationsspiele
    Mit Bahn, Bahn und Schwerlasttransporter durch Deutschland

    Aerosoft hat auf seiner Hausmesse Nextsim neue Simulationsspiele vorgestellt. Es geht ums Transportwesen in vertrauten Umgebungen.
    Von Thomas Stuchlik

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /