• IT-Karriere:
  • Services:

Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Half-Life Alyx
Artwork von Half-Life Alyx (Bild: Valve Corporation)

Auf Anfrage von The Verge hat Valve ein paar grundlegende Fragen zu Half-Life Alyx beantwortet. Obwohl man nur mit VR-Headset als Widerstandskämpferin Alyx Vance in City 17 antreten kann, soll sich das Actionspiel wie ein klassisches Half-Life anfühlen, in dem der Spieler einer linearen Kampagne folgt. Speichern ist laut den Entwicklern jederzeit möglich.

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. Hays AG, München

Derzeit findet bei Valve offenbar das Playtesting statt. Die Probanden spielten im Normalfall um die zwei bis drei Stunden am Stück und legten erst dann eine Pause ein, berichten die Entwickler. Das ist relativ viel: Virtual Reality wird von vielen Spielern wegen der hohen Immersion und der viel Konzentration erfordernden Steuerung als anstrengend empfunden, so dass man gerne mal nach ein paar Minuten das Bedürfnis hat, frische Luft zu schnappen und kurz auszuruhen.

Bei dem Kampfsystem geht es laut Valve darum, den Umgang mit den Waffen so gut wie möglich hinzubekommen. Der erste Schritt dazu ist das Nachladen, wozu mit den Händen eine Reihe von Bewegungen nacheinander ausgeführt werden müssen. Das machten die meisten Spieler erst in einzelnen Schritten, später laufe das aber als ein Prozess am Stück, erklären die Entwickler. Die eigentliche Herausforderung sei es, das Ganze später im Angesicht eines Zombies vor sich rasch hinzubekommen.

Alyx soll im März 2020 auf den Markt kommen. Das Actionspiel nutzt die Plattform Steam VR und ist nur mit Virtual-Reality-Headsets spielbar. Allerdings nicht nur mit denen von Valve, sondern mit allen PC-basierten Endgeräten - bereits jetzt unterstützt Steam auch die VR-Brillen anderer Firmen, inklusive denen von Oculus. Ob man im Sitzen oder im Stehen spielt, ist nach Angaben von Valve egal.

Der Preis liegt bei rund 50 Euro, Vorbestellungen sind möglich. Besitzer des im Sommer 2019 veröffentlichten Valve Index VR sollen Half-Life Alyx kostenlos erhalten. Eine Veröffentlichung für Playstation VR ist derzeit nicht geplant, wird von Valve allerdings nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  2. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  4. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...

Lekanzev 13. Dez 2019

Ja ein richtiges half life 3 würde mich auch freuen. Da lacht das PC Herz! :D

x2k 13. Dez 2019

Zumindest das headset könnte man wenn man will bei einigen händlern auch mieten. Ich...

countzero 13. Dez 2019

Ich habe eine Rift CV1 mit zusätzlichen Korrekturlinsen für Kurzsichtigkeit, damit ich...

Keksmonster226 13. Dez 2019

Habe nur die vive wands. War etwas fuckelig, läuft aber nach Gewöhnung. Am Anfang musste...

Tömme 12. Dez 2019

Ne, Multiplayer wird es gar nicht geben.


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /