Abo
  • IT-Karriere:

Half-Life: Kostenpflichtige Version von Black Mesa geplant

Die Macher der Half-Life-Mod Black Mesa kündigen eine kostenpflichtige Version an - und schreiben, dass sie hart an der Fortsetzung Xen arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Gordon Freeman
Gordon Freeman (Bild: Valve Software)

Black Mesa (Test) ist eine der größten Mods, die für ein Computerspiel erschienen sind. Jetzt kündigt das Team auf seiner Webseite an, demnächst eine kostenpflichtige Version zu einem günstigen Preis auf Steam anzubieten. Sie soll neue Funktionen enthalten, über die sich die Entwickler allerdings noch ausschweigen. Die kostenlose Fassung soll weiterhin angeboten werden, auch ein Update ist für demnächst geplant.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Media Solutions GmbH, München
  2. Öffentliche Versicherung Braunschweig, Braunschweig

Das Team von Black Mesa betont, dass es die kostenpflichtige Veröffentlichung auf Steam in erster Linie als Ehre ansieht und als Möglichkeit, künftig noch bessere Arbeit abzuliefern. Es sei nie primär um kommerzielle Interessen gegangen, und das werde sich auch künftig nicht ändern. Alle Beteiligten würden weiterhin nur in ihrer Freizeit an dem Projekt arbeiten.

Außerdem schreiben die Entwickler, dass sie hart an der Fortsetzung von Black Mesa arbeiten, die den Spieler dann auch auf den Planeten Xen bringen wird. Zwar habe man im letzten Jahr riesige Fortschritte gemacht, bis zur Veröffentlichung sei es aber noch ein sehr langer Weg.

Black Mesa ist eine Neuauflage des Anfangs von Half-Life in technisch gegenüber dem Original aktualisiertem Gewand. Auch inhaltlich haben sich gegenüber den ursprünglichen Abenteuern von Gordon Freeman in der Forschungsstation Black Mesa einige Details geändert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)
  2. 279,00€ (mit Masterpass nochmals 15€ günstiger)
  3. (u. a. Avengers - Infintiy War, Game of Thrones)

MachineDeth 21. Jul 2016

unglaublich dieses forum scheint voller spassten zu sein... ich selbst benutze steam seit...

BLi8819 22. Nov 2013

Was ist bei "Surface Tension" denn anders? Ich kann man an HL1 nicht mehr wirklich...

MiniMized 22. Nov 2013

Hast du auch manuell die das richtige Seitenverhältnis ausgewählt (Option sollte auf der...

CybroX 22. Nov 2013

Ich fands mindestens genau so gut, selber Mechanik, selbe Geschichte, ähnliche Level, wie...

Switchblade 21. Nov 2013

Die haben mehr oder weniger direkte Unterstützung von VALVe. Da lässt sich bestimmt was...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /