• IT-Karriere:
  • Services:

Half-Life Black Mesa: Gordon Freeman ist auf Xen angekommen

Die Mod-Erweiterung Black Mesa für Half-Life macht große Fortschritte: Im Rahmen eines öffentlichen Betatests können Spieler als Gordon Freeman nach Xen reisen und dort gegen die Außerirdischen kämpfen

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Half-Life: Black Mesa
Artwork von Half-Life: Black Mesa (Bild: Crowbar Collective)

Seit 2005 arbeiten Fans von Half-Life an dem Projekt Black Mesa, nun ist ein weiterer Meilenstein erreicht: Spieler können im Rahmen eines öffentlichen Betatests die Hälfte der Abschnitte ausprobieren, die in der Alienwelt Xen angesiedelt sind. Dort erkundet Hauptfigur Gordon Freeman farbenprächtige, teils sehr bizarr anmutende Umgebungen und kämpft gegen allerlei außerirdische Monster.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. über Hays AG, Düsseldorf

Um die neuen Levels auszuprobieren, müssen Spieler auf Steam für rund 18 Euro (Early Access) Black Mesa kaufen. Nach dem Aktivieren der Public Beta Branch in den Einstellungen werden die Abschnitte automatisch wie ein Update heruntergeladen.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass alte Savegames mit der neuen Version nicht kompatibel sind. Unterstützung für Linux soll erst später folgen. Über die kostenlose Version Black Mesa Legacy sind die Xen-Abschnitte (noch) nicht verfügbar.

Black Mesa ist ein Fanprojekt, mit dem das 1998 veröffentlichte Half-Life mit überarbeiteter Grafik neu aufgelegt werden soll. Technische Grundlage ist die Source Engine von 2013. Das Team mit dem Namen Crowbar Collective will die noch fehlenden neun Maps später veröffentlichen, ein Erscheinungsdatum nennt es in einem längeren Beitrag auf Steam aber nicht.

Derzeit gibt es Spekulationen, dass Valve sich auch wieder mit Gordon Freeman beschäftigt: Es gibt ein paar Hinweise darauf, dass die Entwickler an Half-Life VR arbeiten, also einem Ableger oder einer Fortsetzung für die hauseigenen Virtual-Reality-Headsets. Ob damit ein echter dritter Serienteil gemeint ist, wie ihn Fans seit Jahren erwarten, ist unklar.

Valve-Chef Gabe Newell spricht öffentlich kaum noch über Half-Life. Immerhin: Im Juni 2019 machte er auf einer Veranstaltung einen Scherz über "die nächste glänzende ganze Zahl, die dort oben irgendwo auf einem Berg glitzert", womit der dritte Serienteil gemeint war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 2,50€
  3. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...

Anonymer Nutzer 05. Aug 2019

Ich würde gern als Außerirdischer gegen Gordon Freeman Verbalschach spielen. ;)

most 05. Aug 2019

Ja, ich meine die originale Version aus den 90ern. Dass das Remake viel bessere...

AllDayPiano 05. Aug 2019

Hätte gedacht, das Projekt gibt's schon gar nicht mehr! Half Life Mesa war ja schon...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /