Abo
  • Services:
Anzeige
Der G-Man begrüßt auch Shield-Spieler zu Beginn von Half-Life 2.
Der G-Man begrüßt auch Shield-Spieler zu Beginn von Half-Life 2. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Half-Life 2 und Portal für Nvidia Shield: "Rise and shine, Mister Freeman"

Nvidia hat Valves Spieleklassiker Half-Life 2 und Portal auf das Shield-Handheld portiert. Beide Titel sind im Google Play Store für je 8 Euro erhältlich und laufen zumeist flüssig mit einer 600p-Auflösung.

Anzeige

Knapp ein Jahrzehnt nach der ursprünglichen Veröffentlichung von Half-Life 2 hat Nvidia gemeinsam mit Valve den Klassiker für das Shield veröffentlicht. Genauso wie das ebenfalls veröffentlichte, erste Portal von 2007 kostet das Abenteuer von Gordon Freeman rund 8 Euro. Half-Life 2 ist 2,1 und Portal 2,4 GByte groß - beide Titel sind offiziell nur auf dem Nvidia Shield spielbar. Bei anderen Geräten, auch mit Tegra 4, verweigert Google Play die Installation.

  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
  • Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)
Half-Life 2 auf dem Nvidia Shield (Screenshot: Marc Sauter)

Wir haben Half-Life 2 ein paar Minuten ausprobiert: Der Shooter wird in 1.024 x 600 Pixeln gerendert und muss sowohl auf Kantenglättung als auch auf anisotrope Filterung verzichten. Das fällt bei der verglichen mit einem Computerbildschirm hohen Pixeldichte nicht allzu negativ auf, zumal die Portierung geringer aufgelöste Texturen als die PC-Version verwendet. Die Bildrate liegt bei bis zu 60 fps liegen, sie sinkt jedoch immer wieder spürbar ab.

Die Ladezeiten sind anders als 2004 nicht mehr quälend lang, wenngleich sich an der Grundstruktur nichts geändert hat. Half-Life 2 ist immer noch in viele kleine Abschnitte unterteilt und lädt diese daher erst in den Speicher, wenn der Spieler eine bestimmte Grenze überschreitet.

Die Google-Play-Version ist englisch und vermutlich ungeschnitten. Die Steuerung erfolgt ohne Touch rein mit dem Gamepad ohne Auto-Aiming, sie ist daher naturgemäß weniger präzise als mit Maus und Tastatur. Allerdings ist die Steuerung frei konfigurierbar, sowohl eine Invertierung als auch unterschiedliche Achsenbeschleunigung für den rechten Stick sind einstellbar.

Nachtrag vom 18. Mai 2014, 17:49 Uhr

Half-Life 2 wird in 600p und nicht in 720p gerendert, die Bildrate erreicht bis zu 60 fps.


eye home zur Startseite
ThadMiller 21. Mai 2014

Du bringst da was durcheinander...

FedoraUser 13. Mai 2014

YMMD

Unwichtig 13. Mai 2014

Hatte das Spiel schon sehr lange, aber habe es (dank Linux Port) wieder aus dem Schrank...

EpicLPer 13. Mai 2014

Naja, Portal (1) würde eventuell auch laufen. Portal 2 benutzt schon wieder eine völlig...

chriz.koch 13. Mai 2014

Ach komm, beim zweiten Ansehen ist alone in the dark doch gar nicht Übel, der Mann hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Daimler AG, Stuttgart-Möhringen
  3. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  2. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  3. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  4. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  5. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  6. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  7. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  8. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  9. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  10. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: BMW

    Jodn | 11:50

  2. Re: Vorbei sind die Zeiten...

    david_rieger | 11:48

  3. Re: Nur in Verbindung mit MS Store

    DooMRunneR | 11:47

  4. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 11:47

  5. 2017 und 1080p30

    RheinPirat | 11:45


  1. 11:47

  2. 11:40

  3. 11:29

  4. 10:50

  5. 10:40

  6. 10:30

  7. 10:15

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel