• IT-Karriere:
  • Services:

Halbleiterfertigung: Samsung investiert 116 Milliarden US-Dollar

Bei Arbeits- und Flash-Speicher ist Samsung bereits der größte Halbleiterfertiger weltweit, bis 2030 wollen die Südkoreaner das auch bei Logik-Chips wie Prozessoren sein. Bisher führt TSMC in diesem Segment.

Artikel veröffentlicht am ,
Fab S3 im südkoreanischen Hwaseong
Fab S3 im südkoreanischen Hwaseong (Bild: Samsung)

Samsung will innerhalb des nächsten Jahrzehnts rund 116 Milliarden US-Dollar in das eigene Foundry- und LSI-Geschäft investieren. Unter Foundry fällt die Auftragsfertigung von Logik-Chips für unter anderem AMD und Qualcomm, hinter LSI (Large Scale Integration) steht die Forschungsabteilung für eigene Prozessoren und Produkte. Ziel von Samsung ist es, nicht nur der größte Hersteller von Arbeits- und Flash-Speicher zu sein, sondern auch bei Logik-Chips. Hier ist bisher TSMC der Marktführer.

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Von den 116 Milliarden US-Dollar sind 64 Milliarden US-Dollar für die Forschung (R&D) vorgesehen und 52 Milliarden US-Dollar für Produktionsanlagen. In beiden Bereichen zusammen will Samsung 15.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Für Logik-Chips planen die Südkoreaner mit Investitionen von rund 9,6 Milliarden US-Dollar. Bisher hat Samsung die Fab S2 im US-Bundesstaat Texas für 14 nm sowie 10 nm und 7 nm ausgelegt, hinzu kommt die kleinere Fab S1 im südkoreanischen Giheung.

In den vergangenen Jahren konnte Samsung immer wieder wichtige Kunden für das eigene Foundry-Geschäft gewinnen: So ließ AMD diverse Ryzen- und Radeon-Modelle dort fertigen, die nächsten Generationen aber entstehen bei TSMC. Auch Apple orderte den A4 bis zum A7 bei Samsung, seit dem A10 bis zum kommenden A13 war und ist jedoch TSMC der bevorzugte Partner. Mit Qualcomm gibt es einen weiteren großen Kunden - der Snapdragon 835, der Snapdragon 845 und der Snapdragon 855 stammen von Samsung.

Neben Werken für Logik-Chip rüstet Samsung auch für DRAM und NAND-Flash auf: Die Fab S3 im südkoreanischen Hwaseong erhält eine weitere Linie, also einen zusätzlichen Gebäudekomplex, für die EUV-Produktion mit extrem ultravioletter Strahlung. Es soll im zweiten Halbjahr 2019 zu Ende gebaut werden und ab 2020 die Serienfertigung aufnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. (-69%) 24,99€
  3. (-67%) 19,99€
  4. 13,99€

qq1 25. Apr 2019

ist zwar amüsant, wie der foren-admin-troll von golem meine kommentare durchforstet (wozu...

Anonymer Nutzer 24. Apr 2019

... muss nähe zum arbeitsplatz so kacke aussehen oder gibt es dafür einen besonderen preis?


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /