• IT-Karriere:
  • Services:

Halbleiterfertigung: Micron arbeitet an EUV-DDR5- und HBM2-Speicher

Stacked Memory stand gar nicht auf Microns bisheriger Roadmap, die EUV-Fertigung von DDR5 hingegen war zu erwarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ältere HBM2-Stacks von SK Hynix
Ältere HBM2-Stacks von SK Hynix (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Im Quartalsbericht von Micron (PDF) spricht der Speicherhersteller von aktuellen und kommenden Produkten, die sich derzeit in Arbeit befinden. Dazu gehören DDR5-RAM in feinerer DUV- sowie künftig mit EUV-Fertigung für Prozessoren, aber auch erstmals HBM2-Stapelspeicher für Grafikkarten und NAND-Speicher mit Charge-Trap- statt Floating-Gate-Technik.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

DRAM etwa für DDR5 produziert Micron derzeit im 1z-Verfahren, die ersten Muster davon wurden bereits an Partner verteilt. Diese Marketingbezeichnung weist grob auf 11 nm bis 13 nm hin, ältere Prozesse sind 1y alias 14 nm bis 16 nm und 1x alias 17 nm bis 19 nm. Künftig will Micron auf eine 1a-Fertigung umstellen, damit erfolgt der Wechsel von Immersionslithografie (DUV) auf extrem ultraviolette Belichtung (EUV). Samsung hat kürzlich DDR5-1a-Speicher gezeigt, die Serienproduktion startet 2021.

Spannend ist Microns Ankündigung, ab nächstem Jahr wie angekündigt nun auch HBM2 (High Bandwidth Memory) zu fertigen, so wie Samsung und SK Hynix schon lange. Einst war Micron den zusammen mit Intel entwickelten HMC (Hybrid Memory Cubes) zugewandt, abseits von Beschleunigerkarten wie den eingestellten Xeon Phi (Knights Landing) sind die Speicherwürfel aber nicht weit verbreitet, weshalb der Fokus auf HBM2 sinnvoll ist. Für HBM2e sind derzeit acht gestapelte DRAM-Dies (8Hi) für 8 GByte Kapazität verfügbar, der nächste Schritt sind zwölf Chips (12Hi) für 12 GByte.

Weil das IMFT-Joint-Venture von Intel und Micron aufgelöst wurde, entwickelt Micron nun selbst NAND-Flash-Speicher. Die gemeinsamen Designs setzten alle auf Floating-Gate-basierte Zellen, der eigene NAND von Micron jedoch nutzt die Charge-Trap-Methode; der Hersteller spricht von Replacement Gate. Der neue 3D-NAND v4 soll 128 Schichten aufweisen, die Serienfertigung läuft gerade an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  3. (-55%) 26,99€
  4. 24,99€ (PS4 und Xbox One)

ms (Golem.de) 28. Mär 2020

Danke, ist korrigiert.

ms (Golem.de) 28. Mär 2020

Du hast Recht, ist blöd formuliert - ich ändere es.


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  2. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
  3. Datenschutz Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /