Halbleiterfertigung: Intel plant Atom- und Xeon-SoCs bei TSMC

Eine Jobausschreibung legt nahe, dass Intel nicht nur Grafikchips bei TSMC fremdfertigen lassen will, sondern tatsächlich auch Server-CPUs.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit 14-nm-Chips von Intel
Wafer mit 14-nm-Chips von Intel (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nachdem Intel-CEO Bob Swan vor einigen Wochen erstmals TSMC als Fertigungspartner für kommende Grafikchips und Prozessoren genannt hat, wird eine von Komachi entdeckte Stellenausschreibung (JR0147270, Google-Cache) bei Intel konkreter: Geplant sind SoCs für die Atom- und Xeon-Sparte.

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  2. Servicetechniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Niebüll
Detailsuche

Konkret nennt die Stellenanzeige spezifische Designs für 5G-Basestations und für klassische Server, darunter Grand Ridge als Nachfolger für den Atom-basierten Snow Ridge und Granite Rapids, eine Xeon-CPU, welche auf Sapphire Rapids und Ice Lake SP folgt. Dabei ist Grand Ridge und Granite Rapids gemein, dass sie bisher auf Roadmaps mit 7 nm aus Intels eigener Fertigung eingezeichnet sind.

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Position als QAT Design Integration Engineer, wobei die Abkürzung für die Quick Assist Technology steht. Hier werden diverse Crypto-Funktionen von der CPU in den I/O-Chip (Lewisberg alias C620) ausgelagert, weshalb die Erwähnung von TSMC nicht zwingend bedeuten muss, dass Intel tatsächlich die eigentlichen Xeons fremdfertigen lassen wird.

Klar ist bisher nur, dass Intel bei 7 nm für die Xe HPC alias Ponte Vecchio genannten Supercomputer-Beschleuniger auf TSMC zurückgreift. Sie bestehen aus vier Chiplets, wobei der Interposer sowie der Rambo Cache von Intel stammen, für das Compute-Die und den Xe-Link hingegen wurde bisher offiziell keine Foundry benannt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ohnehin hat selbst TSMC nicht die Kapazitäten, um eine Vielzahl von Intels Designs zu produzieren, weshalb die meisten Prozessoren auch in Zukunft aus den eigenen Fabs kommen werden.

In der Vergangenheit hat Intel sporadisch bei TSMC fertigen lassen, etwa die Sofia-SoCs für Smartphones. Einzelne I/O-Hubs waren ebenfalls im Gespräch, zur Entlastung hat Intel aber dann doch Designs wie den H310C aufgelegt, einen von 14 nm zurück auf 22 nm portierten H310.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

1e3ste4 05. Dez 2020

Wie kommst du denn auf 10?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /