Abo
  • IT-Karriere:

Halbleiter: Samsung beginnt mit Massenfertigung von 12-GBit-DRAM

Der Halbleiterhersteller Samsung hat damit begonnen, 12-GBit-LPDDR5-Bausteine in der Masse zu produzieren. Der neue Speicher ist laut Hersteller rund 30 Prozent schneller als die Vorgängerbausteine.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung hat neue Bausteine im Angebot.
Samsung hat neue Bausteine im Angebot. (Bild: Samsung)

Samsung hat mit der Serienproduktion von 12-GBit-RAM-Bausteinen in der 10-Nanometer-Prozesstechnik begonnen. Es handelt sich dabei um LPDDR5-RAM, der mit 5,5 GBit/s noch einmal 30 Prozent schneller ist als der ebenfalls noch recht aktuelle LPDDR4x-Speicher mit der gleichen Kapazität.

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Noch vor Ende Juli 2019 will Samsung zudem 12-GByte-Packages anbieten, die aus 8 der 12-GBit-Chips bestehen. Diese Packages sollen vor allem für Smartphones verwendet werden. Ein derartiges Smartphone hat dann mehr Arbeitsspeicher als viele Endkundennotebooks. Ein solches Package schafft eine Datenrate von 44 GBit/s. Samsung verspricht ferner, dass der Speicher weniger elektrische Leistung aufnehmen soll als der Vorgänger. Das soll nicht nur durch Race to Idle möglich sein, sondern auch während Lastphasen.

Der nächste Schritt in Samsungs DRAM-Halbleiterfertigung ist erst für das Jahr 2020 geplant. Bis dahin will der Hersteller 16-GBit-Chips produzieren. Ein genaues Datum für die Muster- oder Massenfertigung gibt es noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  2. (-76%) 9,50€
  3. (-91%) 1,10€
  4. 4,99€

ase (Golem.de) 22. Jul 2019 / Themenstart

Hallo, ja, stimmt, da kam was durcheinander. Danke für den Hinweis, ich hab's korrigiert...

Quantium40 18. Jul 2019 / Themenstart

Wo ist das Problem? Die Ansteuerung ist auch nicht komplizierter, als wenn du in Bank 1...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /