Abo
  • Services:
Anzeige
Intels aktueller Skull Canyon NUC
Intels aktueller Skull Canyon NUC (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Hades Canyon: Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Intels aktueller Skull Canyon NUC
Intels aktueller Skull Canyon NUC (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Erstmals in der Geschichte der NUC genannten Mini-PCs plant Intel ein Modell mit besonders schneller Grafikeinheit: Hades Canyon ist für Virtual Reality gedacht. Es nutzt die Thunderbolt-3-Schnittstelle, gleiches gilt für die Bean Canyon mit 28-Watt-Chips.

Intel plant zwei neue NUC-Familien für 2018: Hades Canyon und Bean Canyon. Das berichtet CNX Software mit Verweis auf eine authentisch wirkende Roadmap, welche die aktuellen und kommenden Mini-PCs aufzeigt. Die beiden Hades Canyon folgen auf den von uns getesteten Skull Canyon, und die multiplen Modelle von Bean Canyon ersetzen mittelfristig die Baby Canyon. Am günstigsten werden die June Canyon, sie lösen die Arches Canyon ab.

Anzeige

Bei Hades Canyon setzt Intel die Kaby Lake G genannten Prozessoren ein: Diese kombinieren bei einer thermischen Verlustleistung von 100 oder 65 Watt vier CPU-Kerne mit Hyperthreading (KBL-H) mit dedizierter Grafikeinheit. Dabei soll es sich angeblich um eine Radeon-GPU von AMD handeln, das geht aus der Roadmap aber nicht hervor. Die Systeme haben Platz für zwei DDR4-SO-DIMMs und zwei M.2-2280-SSDs, können sechs Displays ansteuern und weisen zwei Thunderbolt-3-Ports sowie einen Kartenleser auf. Zumindest das 100-Watt-Modell versieht Intel mit einem Virtual-Reality-Zusatz.

Vier Kerne für Mittelklasse-NUCs

Eine Leistungsklasse tiefer sind die Bean Canyon mit 28-Watt-Chips (CFL-U) ausgestattet. Das bedeutet vier Kerne mit Hyperthreading und eine schnelle Iris-Plus-Grafikeinheit. Bei den aktuellen Baby Canyon gibt es zwar nur Dualcores, die rechnen aber bereits ziemlich flott. Auch bei den neuen Bean Canyon sind Thunderbolt 3 und ein SD-Kartenleser integriert, und neben einem M.2-Steckplatz ist noch ein 2,5-Zoll-Schacht für HDDs vorhanden.

Nach unten hin runden künftig die June Canyon das NUC-Portfolio ab. Für sie verwendet Intel die intern als Gemini Lake bezeichneten Chips mit Atom-Architektur. Es bleibt bei bis zu vier Kernen, die sollen aber deutlich flotter sein. Die bisherigen Apollo Lake sind zum Surfen jedoch bereits ausreichend. Neu sind der DDR4-Speicher und im SoC steckendes WLAN.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  2. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  3. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  4. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24

  5. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Hamsterlina | 01:21


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel