Abo
  • Services:

Hacker werden zu Ein-Mann-Unternehmen

Der Kriminologe David S. Wall von der Universität Durham ist ein weltweit anerkannter Experte auf dem Gebiet der Cyberkriminalität. Im Gespräch mit Zeit Online sagt er: "Diese Seiten stellen ein potenzielles Problem für die Verfolgung von Cyberkriminalität dar, weil sie jedem, der eine kriminelle Absicht hegt, erlauben, diese in die Tat umzusetzen, unabhängig von seinen IT-Kenntnissen." Es sind nur ein paar Mausklicks bis zur Cyberattacke - darin besteht die große Gefahr.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg

Längst sind es nicht mehr die Geheimdienste oder kriminelle Organisationen wie die Syrische Elektronische Armee, die Cyberattacken durchführen, sondern kleine, gut ausgebildete Hackereinheiten, häufig Ein-Mann-Unternehmen, die in ihren Stuben die Sicherheitsarchitektur bedrohen.

Die Hemmschwelle im anonymen Netz ist niedrig. Die Hackergruppe Lizard Squad, die vergangenes Jahr zahlreiche Spieledienste mit DDoS-Angriffen lahmlegte, hat zum Jahreswechsel einen Service vorgestellt, mit dem jeder Attacken auf einen ausgewählten Server ausführen lassen kann. Eine Stunde soll etwa 70 US-Dollar kosten. Inzwischen wurde Lizard Squad allerdings selbst Opfer eines Hacks: Im Internet tauchten Dokumente mit "Kundendaten" auf. Zuvor hatte das FBI ein mutmaßliches Mitglied der Gruppe verhaftet.

Neue Herausforderungen für die Sicherheitsbehörden

Nach dem Erscheinen des Artikels in der New York Times wurde auch die Seite von Hackerslist von Besuchern überschwemmt. Die Server waren stundenlang überlastet. Das zeigt, dass es ein großes Interesse und eine Nachfrage gibt.

Und Hackerslist ist nicht die einzige Website. Im Netz kursieren Dutzende Seiten, sogar ein Bewertungsportal gibt es. Die Seite HackerforHire.com bietet einen Background-Check fremder Facebook-Profile an. "Finde heraus, ob dein Freund oder deine Freundin dich betrügt", heißt es. Bereits seit einigen Jahren gibt es das Angebot NeighborhoodHacker. Dessen Betreiber sagt, dass er nur "zertifizierte, ethisch handelnde Hacker" vermitteln würde.

Der Sicherheitsexperte Thomas G.A. Brown, der beim Beratungsunternehmen FTI Consulting in New York für globale Risiken zuständig ist, sagt: "Die Tatsache, dass man Hacker anonym anheuern kann, um bösartige Angriffe durchzuführen, macht die Nutzung von Computern unsicherer." Das Hackers-for-Hire-Phänomen stellt die Sicherheitsbehörden vor große Herausforderungen. Der Cyberangriff auf Sony war für alle wahrnehmbar und löste ein mediales Echo aus. Die eigentliche Gefahr ist unsichtbar. Sie lauert im Alltag - und kommt auf leisen Sohlen daher.

 Hackerslist: Rent a Hacker
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€
  2. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  3. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)
  4. 259,00€

Dwalinn 22. Jan 2015

Oder einfach 30 Cent in einen Umschlag stecken und per Post verschicken wenns dir so...

Dwalinn 22. Jan 2015

Vor 2 jahren wurde auch ein Hacker geholt um unsere Sicherheit zu teste... Ergebnis war...

TC 21. Jan 2015

ich wollt damit eher sagen, das sie ihre Stock-Fotos nicht represantiv ausgewählt haben ;P

Jasmin26 21. Jan 2015

..... und wo sind jetzt die ähmmmmm ...profis ?

Zombonia 21. Jan 2015

Was immer noch falsch vermittelt wird: https://stallman.org/articles/on-hacking.html


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /