Hackerattacke: Cyberattacke legt Verwaltung von Potsdam lahm

Die Potsdamer Verwaltung ist von einem Cyberangriff betroffen, so dass die Verbindungen abgeschaltet werden mussten. Der Krisenstab wurde einberufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Potsdamer Stadthaus
Das Potsdamer Stadthaus (Bild: Wikipedia)

Die Verwaltung der Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam ist am Donnerstag Opfer eines Cyberangriffs geworden. Als Reaktion auf die Hackerattacke haben die Verantwortlichen entschieden, aus Sicherheitsgründen alle Internetverbindungen vorsorglich abzuschalten. Wer der Angreifer ist oder wie es ihm gelang, die Verwaltung anzugreifen, ist nicht bekannt. Auch Berichte über Schäden liegen noch nicht vor, berichtet der Berliner Tagesspiegel.

"Wir haben Hinweise auf eine Cyberattacke und arbeiten eng mit dem Land und Sicherheitsbehörden zusammen", sagte Oberbürgermeister Mike Schubert der Zeitung. "Wir haben uns entschieden, aus Sicherheitsgründen unsere Systeme offline zu stellen." Es sei derzeit unklar, wie lange dies nötig sein wird.

Durch das Abschalten der Netzwerkverbindungen können die Mitarbeiter der Verwaltung momentan keine E-Mails senden oder empfangen und auch die Verfahrenssoftware ist nur eingeschränkt nutzbar. Dies betrifft insbesondere Anträge auf Personalausweise und Reisepässe sowie An- und Ummeldungen. Die Telefone im Rathaus sind von den Auswirkungen des Angriffs nicht betroffen.

Aufgrund der Cyberattacke sind auch wichtige Bereiche der Homepage der Landeshauptstadt nicht mehr erreichbar, darunter die Terminvereinbarung des Bürgerservices und das Ratsinformationssystem der Stadtverordnetenversammlung. Ein Rathaussprecher betonte, dass es eine digitale Bedrohungslage gebe und dass das Landeskriminalamt sowie der IT-Dienstleister des Landes eingeschaltet wurden, um Schaden von der Landeshauptstadt abzuwenden.

Oberbürgermeister Schubert wird dem Bericht nach am Freitag einen Krisenstab einberufen, um schnellstmöglich die Lage in den Griff zu bekommen. Es ist nicht das erste Mal, dass Potsdam von einem Cyberangriff betroffen ist. Bereits vor fast genau drei Jahren wurde das Rathaus von Hackern angegriffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


magheinz 22. Jan 2023 / Themenstart

Du bist der Oberchecker. Warum sollte man als seine Internetdienste bei einem...

koelnerdom 02. Jan 2023 / Themenstart

Pssst: Kindergarteneinordnungen haben nichts damit zu tun, ob man ein IT-Profi ist.

Legatus 02. Jan 2023 / Themenstart

1. 2015 ist nicht gerade eine aktuelle Quelle. 2. Wenn alte Software eingesetzt wird...

Brainface 31. Dez 2022 / Themenstart

Die HAW Hamburg ist auch angegriffen worden. Sämtliche Systeme (Portal zur An-/Abmeldung...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  2. Amazon: Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon  
    Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Amazon hat eine Erhöhung der Mindestbestellsumme für versandkostenfreie Lieferungen zurückgenommen. Wie es zu dem Fehler gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /