Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo warnte nach monatelangen Spekulationen seine Nutzer.
Yahoo warnte nach monatelangen Spekulationen seine Nutzer. (Bild: Yahoo.com/Screenshot: Golem.de)

Hackerangriff: Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

Yahoo warnte nach monatelangen Spekulationen seine Nutzer.
Yahoo warnte nach monatelangen Spekulationen seine Nutzer. (Bild: Yahoo.com/Screenshot: Golem.de)

Der Käufer von Yahoo hat sich seit dem katastrophalen Datenhack nicht mehr zu der Übernahme bekannt. In Kürze dürfte sich zeigen, ob die 5-Milliarden-US-Dollar-Übernahme noch zustande kommt.

Verizon könnte die Übernahme von Yahoo noch absagen. Wie die britische Financial Times berichtet, hat der Telekommunikationskonzern in seiner Reaktion auf den Hack auf Yahoos Nutzerdaten nicht erklärt, dass der Kauf weiterhin vollzogen werde. Verizon erklärte, dass das Unternehmen trotz einer monatelangen Prüfung der Unterlagen Yahoos erst in der vergangenen Woche über den Angriff im Jahr 2014 informiert wurde. "Während der vergangenen Tage wurden wir von Yahoos Sicherheitsvorfall informiert."

Anzeige

Analyst Jonathan Chaplin von New Street Research sagte der Financial Times, dass Verizon das Recht haben könnte, den Kauf noch abzusagen, weil dem Unternehmen eine wichtige Information vorenthalten wurde. Auch eine Senkung der Kaufpreise sei möglich. Verizon sei bei Übernahmen dafür bekannt, die Firmen sehr genau zu überprüfen.

Kauf von Yahoos Webgeschäft

Verizon Communications hatte den Kauf von Yahoos Webgeschäft für 4,83 Milliarden US-Dollar bekanntgegeben. Yahoo soll unter der Führung von AOL-Chef Tim Armstrong in den Onlinekonzernteil integriert werden.

Yahoo hatte den Datenhack von enormem Ausmaß in der vergangenen Woche eingeräumt. Gegen Ende 2014 sei es einem "staatlich unterstützten Angreifer" gelungen, an die Nutzerdaten von "mindestens 500 Millionen Accounts" zu gelangen, teilte das Unternehmen mit. Zu den Daten gehörten Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtstage, meist mit bcrypt gehashte Passwörter und zum Teil verschlüsselte und unverschlüsselte Sicherheitsfragen sowie deren Antworten. Passwörter im Klartext, Kreditkartendaten oder Kontoinformationen seien in dem betroffenen System nicht gespeichert gewesen.


eye home zur Startseite
bofhl 27. Sep 2016

Im Kreise von stimmberechtigten Anlegern sollte so was nach US-Aktienrecht eigentlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Raum Berlin
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  4. Mobile Trend GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bang & Olufsen BeoPlay H6 2nd Generation für 175€ statt 237€ im Preisvergleich und LG...
  2. für 199,90€ statt 269€ im Vergleich
  3. 133€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab ca. 180€)

Folgen Sie uns
       


  1. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  2. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  3. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  4. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  5. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  6. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  7. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  8. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  9. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  10. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: mit sü

    Spaghetticode | 18:25

  2. Re: In einen Porsche gehört ein luftgekühlter Boxer

    jo-1 | 18:25

  3. Re: Im bayrischen Förderprogramm ist kein...

    RipClaw | 18:25

  4. Re: Darf man Einbrecher platt machen?

    Der Held vom... | 18:21

  5. Re: Am besten gefällt mir der Akkulader ;-)

    Hotohori | 18:20


  1. 18:30

  2. 17:31

  3. 17:19

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 15:08

  7. 14:00

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel