• IT-Karriere:
  • Services:

Hacker Wars: Finest Squad schaltet angeblich Lizard Squad aus

Das Hackerkollektiv Lizard Squad steckt mutmaßlich hinter einer Reihe von Angriffen auf Portale wie Steam, Xbox Live und Twitch.tv. Nun ist es Geschichte - sagt ein anderes Hackerkollektiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Finest Squad
Artwork von Finest Squad (Bild: Finest Squad)

"Wir freuen uns bestätigen zu können, dass wir Lizard Squad mit ein paar Festnahmen endgültig gestoppt haben": Das schreibt ein Kollektiv namens Finest Squad auf Twitter. Die Hacker behaupten, dass sie herausgefunden haben, wer tatsächlich hinter Lizard Squad steckt, und diese Daten an das FBI und weitere Strafverfolgungsbehörden sowie an die Betreiber von Onlineportalen wie Xbox Live weitergeleitet zu haben.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Auch die Kommunikationskanäle von Lizard Squad seien gestört. Zumindest das stimmt: Zwei Nutzerkonten von Lizard Squad auf Twitter (Lizard Squad und Lizard Patrol) sind seit kurzem tatsächlich gesperrt. Des Weiteren zeigt Finest Squad einige Bilder aus sozialen Medien, bei denen es sich aber auch um Fälschungen handeln könnte. Zu sehen sind etwa Tweets von mutmaßlichen Mitgliedern von Lizard Squad, die schreiben, dass sie gerade Besuch von der Polizei bekommen.

Generell ist es schwierig einzuschätzen, was an der ganzen Sache dran ist. Finest Squad geben sich in ihrem Kanal als die "Guten", die im Interesse der Allgemeinheit mit den "bösen" Hackern von Lizard Squad aufgeräumt haben. Mehrfach schreiben sie, ihre Erkenntnisse dem FBI zur Verfügung zu stellen.

Lizard Squad ist seit einigen Monaten aktiv, die Gruppe ist erstmals im August 2014 mit DDoS-Angriffen auf Twitch.tv, Blizzard und ähnliche Einrichtungen aufgefallen. Wenig später gab es erste Berichte über Festnahmen, danach gingen die Attacken vor allem auf Portale der Spielebranche weiter. Für Weihnachten 2014 hatte Lizard Squad gedroht, Xbox Live so schwer zu schaden, dass der Dienst endgültig aus dem Netz verschwinden würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 276,47€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. ab 64,04€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 341,17€
  4. (u. a. Halloween Limited Edition für 38,98€, Full Metal Jacket für 22,89€, Der Unsichtbare...

Hotohori 16. Dez 2014

Alle Firmen die nicht in die eigene Weltanschauung passen.

J-eye 15. Dez 2014

Also entweder machen die Geld damit, dass sie mit kriminellen Methoden Kriminelle...

RandomCitizen 15. Dez 2014

Sprichst du über Finest Squad oder über die NSA? (Sorry, ja ich weiß, off-topic, konnte...

Webscratcher 15. Dez 2014

Möglich ist alles und so unplausibel klingt das nicht mal.

furanku1 15. Dez 2014

Nunja ... manche lesen gerne über europäische Königshäuser und Gerüchte darüber wer mit...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /