Abo
  • IT-Karriere:

Hacker: Angriffe auf Konami, Valve und Bohemia

Gleich mehrere Spielehersteller sind in den vergangenen Tagen ins Visier von Hackern geraten. Die haben sich teilweise auch Zugriff auf E-Mail-Adressen und Passwörter verschafft, etwa von Spielern von Pro Evolution Soccer.

Artikel veröffentlicht am ,
PES 2013
PES 2013 (Bild: Konami)

Die Spielehersteller Konami, Bohemia Interactive und Valve Software berichten über Angriffe von Hackern. Bei Konami haben sich Unbekannte Zugriff auf ein Portal der Fußballsimulation Pro Evolution Soccer verschafft und sind an persönliche Daten wie Namen, Mailadressen und Passwörter gelangt - ob Letztere verschüsselt waren oder nicht, habe Konami nicht mitgeteilt, so Eurogamer.net. Die Inhaber der betroffenen Nutzerkonten sind per Mail informiert worden und sollen ihre Passwörter ändern.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Auch beim tschechischen Entwicklerstudio Bohemia Interactive sind die Hacker an persönliche Daten gelangt. Laut Bohemia sind die Passwörter verschlüsselt - wie stark, ist unklar. Nutzer sollen trotzdem ihre Passwörter ändern, und zwar auch bei anderen Zugängen. Sowohl bei Konami als auch bei Bohemia sollen nach Firmenangaben keine Zahlungsdaten kopiert worden sein.

Den am wenigsten schwerwiegenden Angriff hat es zumindest nach aktuellem Stand auf die Foren von Steam gegeben. Nach Angaben von Betreiber Valve sind Hacker an das Passwort eines Aushilfsmoderators gelangt und haben dann eine Weiterleitung auf eine externe Seite eingerichtet. Weiterer Schaden sei nicht entstanden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)

Himmerlarschund... 16. Jul 2013

Hm, ist natürlich auch wieder wahr. Der Unterschied zwischen maulen und nachfragen dürfte...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /