Abo
  • Services:
Anzeige
H5 2nd Gen mit 16 Heatpipes
H5 2nd Gen mit 16 Heatpipes (Bild: Hdplex)

H5 2nd Gen: Hdplex' passives Gehäuse kühlt mit 16 Heatpipes

H5 2nd Gen mit 16 Heatpipes
H5 2nd Gen mit 16 Heatpipes (Bild: Hdplex)

Acht Wärmeröhrchen für den Prozessor und acht für die Grafikkarte: Hdplex' Passivgehäuse leitet die Wärme über die Heatpipes an die Seitenwände ab. Insgesamt sollen so 150 Watt gekühlt werden.

Anzeige

Hdplex hat neue Informationen zum Passivgehäuse H5 2nd Gen veröffentlicht. Das Case wurde erstmals Anfang 2015 angekündigt, jedoch einzig die groben Daten und einige wenige Bilder. Das H5 2nd Gen misst 430 x 345 x 80 mm und wiegt 7,5 kg. Das hohe Gewicht ist den seitlichen Rippen geschuldet, die die passive Kühlung der Hardware übernehmen.

Damit die Abwärme des Prozessors und der dedizierten - wenngleich optionalen - Grafikkarte zügig an die Lamellen abgeleitet wird, verbaut Hdplex insgesamt 16 Heatpipes. Jeweils acht Wärmeröhrchen sind für die CPU und die GPU vorgesehen: Der Prozessor darf bis zu 90 Watt an thermischer Verlustleistung aufweisen, die Grafikkarte bis zu 60 Watt. Die geringere Abführkapazität bei der GPU begründet Hdplex logisch mit der deutlich höheren Wärmeentwicklung pro Quadratmillimeter gesehen auf die Chipfläche verglichen mit der CPU.

  • H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)
  • H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)
  • H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)
  • H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)
  • H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)
H5-Gehäuse 2nd Gen (Bild: Hdplex)

Als höchste Ausbaustufe wäre damit ein System mit einem Core i7-6700K und einer Geforce GTX 750 Ti denkbar, Letztere hat Hdplex bereits erfolgreich getestet. Die Grafikkarte muss nicht zwingend passiv gekühlt, aber immer mit einem langen Riser-Band mit dem PCIe-Slot verbunden werden. Das Gehäuse ist kompatibel zu ATX-, µATX- und Mini-ITX-Mainboards. Je nach verbauter Platine muss ein anderes Netzteil verwendet werden, das H5 2nd Gen unterstützt ATX-Modelle sowie kleinere SFX- und Flex- oder externe Netzteile.

In das H5 2nd Gen passt ein optisches Laufwerk, das sich hinter der ausklappbaren Front verbirgt. Intern können bis zu drei 3,5- und bis zu sechs 2,5-Zoll-Festplatten oder SSDs montiert werden. Als Anschlüsse stehen zwei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports sowie eine Audiobuchse bereit.

Einen Termin für das H5 2nd Gen nannte Hdplex bisher nicht, das Gehäuse ist jedoch für 275 US-Dollar vorbestellbar.


eye home zur Startseite
appelri 17. Sep 2015

http://www.silentmaxx.de/pcs/kenko-der-lautlose-0db-pc/kenko-der-lautlose-0db-pc.html...

StefanKrahn 16. Sep 2015

danke für die Info....hab mich schon gewundert warum auf anderen Fotos im Netz ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. TUI Group Services GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  2. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst
  3. Elektroauto Der übernächste Tesla wird ein Pick-up

  1. Touchscreens sind die Pest

    lester | 08:54

  2. Re: wie jetzt?

    ArcherV | 08:54

  3. Ein wesentlicher Unterschied ...

    Der Held vom... | 08:53

  4. Und jetzt bitte noch

    onkel hotte | 08:51

  5. Re: Klarer Mangel

    ArcherV | 08:49


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel