Abo
  • Services:
Anzeige
H1Z1
H1Z1 (Bild: Sony Online Entertainment)

H1Z1: Städtebau im Zombieland

Durch umfangreiche Möglichkeiten zum Bau von Gebäuden und sogar Siedlungen soll sich H1Z1 von Konkurrenten wie Day Z unterscheiden, so Sony Online Entertainment. In dem Zombie-MMO soll es aber auch ganz handfeste Action geben.

Anzeige

Unter dem Titel H1Z1 arbeitet Sony Online Entertainment an einem im Zombie-Szenario angesiedelten Free-to-Play-MMO. Bereits in den nächsten Wochen sollen Spieler im Rahmen eines "Early Access"-Programms für rund 20 US-Dollar einsteigen können. Auf Basis der hauseigenen Forgelight-Engine (Planetside 2) soll zuerst eine PC-Version entstehen, später soll es eine Umsetzung für die Playstation 4 geben, so SOE-Chef John Smedley auf Reddit.com.

Spieler kämpfen in H1Z1 rund 15 Jahre nach dem Auftauchen der ersten Infizierten um ihr Überleben. Das Spiel startet irgendwo in einem abgelegenen Teil der USA. Nach und nach soll die offene Spielewelt dann um weitere Umgebungen und Städte erweitert werden.

Ein großer Unterschied zu anderen Zombie-Actionspielen: Spieler sollen eigene Gebäude und sogar ganze Siedlungen aus dem Boden stampfen können, indem sie zuvor Holz und weitere Rohstoffe sammeln. Auch das Herstellen von Waffen und sonstigen Ausrüstungsgegenständen soll eine wichtige Rolle spielen.

Laut Smedley ist nicht ein einziger großer Server geplant, auf dem Spieler antreten. Stattdessen soll es mehrere kleinere virtuelle Welten geben, in denen jeweils sehr unterschiedliche Regeln gelten; Instanzen sollen keine oder nur eine kleine Rolle spielen. Neben den Hauptfeinden, den Infizierten, muss der Spieler auch mit Wildtieren kämpfen. Von Anfang an soll es steuerbare Fahrzeuge geben, später sollen auch Flugzeuge und Helikopter dazukommen.


eye home zur Startseite
boiii 14. Apr 2014

Wer sagt denn das es PvE ist? Ich finde gerade, weil man auch auf Spieler Acht geben...

dopemanone 14. Apr 2014

ja ist scho frech wie leute einfach ideen anderer leute weiter verwursten. z.b. bei der...

Tyres91 14. Apr 2014

In D2 wie in D3 der Hardcoremod. Tod = Charakter weg.

xMarwyc 13. Apr 2014

Alle Zombie survival Spiele waren technisch oder vom gameplay übel der rotz. Außer Rust...

Icestorm 12. Apr 2014

Ob das so viele Leute reißt, dass sie sie Zeit und Geld (Spiel oder bei F2P Ausrüstung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel