Abo
  • Services:

H1Z1: Städtebau im Zombieland

Durch umfangreiche Möglichkeiten zum Bau von Gebäuden und sogar Siedlungen soll sich H1Z1 von Konkurrenten wie Day Z unterscheiden, so Sony Online Entertainment. In dem Zombie-MMO soll es aber auch ganz handfeste Action geben.

Artikel veröffentlicht am ,
H1Z1
H1Z1 (Bild: Sony Online Entertainment)

Unter dem Titel H1Z1 arbeitet Sony Online Entertainment an einem im Zombie-Szenario angesiedelten Free-to-Play-MMO. Bereits in den nächsten Wochen sollen Spieler im Rahmen eines "Early Access"-Programms für rund 20 US-Dollar einsteigen können. Auf Basis der hauseigenen Forgelight-Engine (Planetside 2) soll zuerst eine PC-Version entstehen, später soll es eine Umsetzung für die Playstation 4 geben, so SOE-Chef John Smedley auf Reddit.com.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)
  2. TKR Spezialwerkzeuge GmbH, Gevelsberg

Spieler kämpfen in H1Z1 rund 15 Jahre nach dem Auftauchen der ersten Infizierten um ihr Überleben. Das Spiel startet irgendwo in einem abgelegenen Teil der USA. Nach und nach soll die offene Spielewelt dann um weitere Umgebungen und Städte erweitert werden.

Ein großer Unterschied zu anderen Zombie-Actionspielen: Spieler sollen eigene Gebäude und sogar ganze Siedlungen aus dem Boden stampfen können, indem sie zuvor Holz und weitere Rohstoffe sammeln. Auch das Herstellen von Waffen und sonstigen Ausrüstungsgegenständen soll eine wichtige Rolle spielen.

Laut Smedley ist nicht ein einziger großer Server geplant, auf dem Spieler antreten. Stattdessen soll es mehrere kleinere virtuelle Welten geben, in denen jeweils sehr unterschiedliche Regeln gelten; Instanzen sollen keine oder nur eine kleine Rolle spielen. Neben den Hauptfeinden, den Infizierten, muss der Spieler auch mit Wildtieren kämpfen. Von Anfang an soll es steuerbare Fahrzeuge geben, später sollen auch Flugzeuge und Helikopter dazukommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. bei dell.com
  3. 57,99€

boiii 14. Apr 2014

Wer sagt denn das es PvE ist? Ich finde gerade, weil man auch auf Spieler Acht geben...

dopemanone 14. Apr 2014

ja ist scho frech wie leute einfach ideen anderer leute weiter verwursten. z.b. bei der...

Tyres91 14. Apr 2014

In D2 wie in D3 der Hardcoremod. Tod = Charakter weg.

xMarwyc 13. Apr 2014

Alle Zombie survival Spiele waren technisch oder vom gameplay übel der rotz. Außer Rust...

Icestorm 12. Apr 2014

Ob das so viele Leute reißt, dass sie sie Zeit und Geld (Spiel oder bei F2P Ausrüstung...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

      •  /