• IT-Karriere:
  • Services:

GVU: Portal Drei.bz wegen Urheberrechtsverletzungen offline

Nach Razzien der Kriminalpolizei Bielefeld und Flensburg ist das Portal Drei.bz offline. Die vollständigen Datenbanken liegen bei der Polizei. Drei.bz hatte Links auf illegale Filmkopien bei File- und Streamhostern angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
GVU: Portal Drei.bz wegen Urheberrechtsverletzungen offline
(Bild: John MacDougall/AFP/Getty Images)

Die Staatsanwaltschaft Paderborn ist mit Durchsuchungsaktionen gegen den mutmaßlichen Betreiber der Portale Drei.bz und Freedownloadz V2 vorgegangen. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) am 6. März 2013 bekannt. Bei der Aktion am 26. Februar 2013 sicherte die Kriminalpolizei Flensburg in einem örtlichen Rechenzentrum Kopien der beiden Angebote, denen Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ECKware GmbH, München

"Die Kriminalpolizei Bielefeld konnte in den Privaträumen des Beschuldigten im Kreis Höxter die vollständigen Datenbanken des Portals Drei.bz sowie schriftliche Unterlagen beschlagnahmen", erklärte die GVU. Der Beschuldigte sei geständig. Das zur Zeit der Durchsuchung noch aktive Portal Drei.bz wurde abgeschaltet.

Freedownloadz V2 war bereits vor rund einem Jahr offline gegangen. Acht Wochen zuvor hatte die GVU Strafantrag gestellt. Der GVU-Strafantrag von Anfang Februar 2012 wegen unerlaubter Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke richtete sich zunächst gegen den zu der Zeit unbekannten Betreiber von Freedownloadz V2.

Da das Portal mehrere Werbeflächen vermietet hatte, erstattete die GVU zusätzlich Strafanzeige wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen unerlaubten Verwertung. Im Verlauf der folgenden Monate habe sich der Verdacht bestätigt, dass der Beschuldigte auch für das Portal Drei.bz verantwortlich sein könnte, so die GVU.

Drei.bz listete am Tag der Durchsuchung nach eigenen Angaben insgesamt 176.566 Titel. Sämtliche Dateien befanden sich auf den Servern von File- und Streamhostern. Die registrierten Nutzer von Drei.bz konnten auf die Inhalte nur durch Links zugreifen.

Die Startseite des Portals enthielt Abbildungen von Covers aktueller Kinofilme und Spiele, die von Sexwerbung umrahmt waren. Dazu zählte ein Werbebanner, das eine Altersverifikation vortäuschte.

Freedownloadz V2 bot Anfang 2012 rund 72.000 Links zu illegalen Kopien von Spielfilmen und Games. Zusätzlich enthielt das Angebot eine XXX-Sektion mit Verlinkungen zu insgesamt 9.119 pornografischen Videodateien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. gratis

Th3Dan 08. Mär 2013

Also bei wirklich professionellen Warez-Seiten uppen keine Freunde der Inhaber. Das...

Trockenobst 06. Mär 2013

Am Ende werden sie paar luschige 1000er gemacht haben und sich fragen was "falsch...

Th3Dan 06. Mär 2013

Klar kann man mit illegalen Inhalten Geld verdienen, man muss es nur richtig und vor...

LibertaS 06. Mär 2013

Dann kommt deren Sondereinheit "Pusemuckel" und beschlagnahmt dein WLAN kabel und löscht...

Prypjat 06. Mär 2013

Und das läuft ziemlich instabil und hat noch etliche Bugs.


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /