Abo
  • Services:
Anzeige
Programmierer bei der Arbeit
Programmierer bei der Arbeit (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

Programmierer bei der Arbeit
Programmierer bei der Arbeit (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

IT-Freiberufler müssen künftig Kenntnisse bei mobilen Anwendungen (70,8 Prozent), Datensicherheit (69 Prozent), agile Projektmanagement-Methoden wie Scrum (60,6 Prozent), Cloud-Technologien (59,4 Prozent) und über das Internet of Things (49 Prozent) haben. Das ergab eine Umfrage der Freelancer-Plattform Gulp.

Anzeige

Gefragt wurden 1.291 IT- und Engineering-Experten danach, welche Skills bei ihrer Tätigkeit besonders wichtig sind und welche Technologien in Zukunft Bedeutung haben werden. Mehrfachnennungen waren möglich.

Teamplayer mit breitem Know-how

"Ein selbstständig arbeitender Teamplayer mit breitem Know-how, der sich durchzusetzen weiß und selbst in stressigen Zeiten einen kühlen Kopf bewahrt", sagte Daniela Kluge, Bereichsleitung Portal & Projekte bei Gulp, zu den allgemeinen Skills, die die Umfrageteilnehmer bei einem Freiberufler erwarten.

Am wichtigsten ist für einen erfolgreichen Freelancer mit 87 Prozent die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten. Ein breites fachliches Know-how belegt mit 73,5 Prozent Rang zwei. Auf Platz 3 landet die Teamfähigkeit mit 72,1 Prozent, knapp gefolgt von Selbstbewusstsein (72 Prozent) und Stressresistenz.

Die Umfrage wurde sechs Monate lang online durchgeführt. Partner der Erhebung waren 4freelance, Computerwoche, Crosswater, IT-Freelancer Magazin, Mediafon, Goetzbuchholz.de und Rgblog.

Fast die Hälfte (40 Prozent) der IT-Freelancer sind als Software-Entwickler, Programmierer oder Software-Architekten im Einsatz. Der Projektmanager kommt mit 20,1 Prozent auf Platz 2. An dritter Stelle stehen die 14,8 Prozent der Umfrageteilnehmer, die als Berater tätig sind.


eye home zur Startseite
ShinGouki 20. Jan 2017

Siehe z. B. : Harald Lesch die Menschheit schafft sich ab. Wer denkt das es im Leben...

Cohiba 19. Jan 2017

Freiberufler sind in aller Regel Selbstständige und keine Unternehmer, von denen man...

Oktavian 19. Jan 2017

Dann ist das doch auch okay, wenn Du dafür bezahlt wirst. Eigeninitiative. Ja okay...

Cohiba 19. Jan 2017

Das ist ein zentraler Punkt und man muss einen Moment länger darüber nachdenken, weshalb...

bjs 19. Jan 2017

einfach akzeptieren und fertig. keine großen gedanken machen. wichtig ist nur das geld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Thiele AG, Ramstein, Schrozberg, Worms


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 8,99€
  2. (-78%) 4,49€
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!

  2. Neuralink

    Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

  3. Neue Rotorblätter

    Hubschrauber könnten bald viel leiser fliegen

  4. Microsofts Project Torino

    Programmieren für sehbehinderte Kinder

  5. Activision

    Mehr als Hinweise auf Destiny 2 und neues Call of Duty 14

  6. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt scheitert im Praxistest

  7. WLAN-Störerhaftung

    Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?

  8. Pannen-Smartphone

    Samsung will Galaxy Note 7 zurückbringen

  9. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2

    Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen

  10. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Fehlerhaftes Denken, weil im letzten Jahrhundert

    Klausens | 11:54

  2. "Phoenix aus der Asche"

    /usr/ | 11:54

  3. Re: Daß das jetzt nicht funktioniert heißt nicht...

    T-oo-l | 11:54

  4. Re: aus Sicht des Umweltschutzes sehr zu begrüßen

    Carlo Escobar | 11:53

  5. Re: Warum nicht einfach den Warekorb identizieren

    Tantalus | 11:49


  1. 12:02

  2. 11:51

  3. 11:46

  4. 11:35

  5. 10:15

  6. 09:45

  7. 09:30

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel