Abo
  • Services:
Anzeige
Guitar Hero Live vs. Rock Band 4
Guitar Hero Live vs. Rock Band 4 (Bild: Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Guitar Hero Live ist mit einem Gitarrencontroller für 100 Euro und mit zwei Gitarrencontrollern im Bundle für 140 Euro erhältlich. Das Spiel setzt die neuen Controller und eine Breitband-Internetleitung für den TV-Modus voraus. Rock Band 4 ist für 150 Euro mit einer Gitarre sowie in einer Band-Edition für 300 Euro mit Gitarre, Mikrofon und Schlagzeug erhältlich. Ohne Instrumente kostet Harmonix' Spiel 70 Euro. Es ist mit den alten Instrumenten der Serie kompatibel. Guitar Hero Live ist von der USK ab 6 Jahren und Rock Band 4 für alle Altersgruppen freigegeben.

Anzeige

Fazit

Rock Band 4 oder Guitar Hero Live? Die Entscheidung zwischen den beiden Neuauflagen der großen Musikspiele ist nicht leicht und hängt sehr stark von den persönlicheren Präferenzen und Erwartungen ab.

Generell ist den Entwicklern von Freestyle Games mit Guitar Hero Live das deutlich modernere und innovativere Videospiel gelungen. Die Motivationskurve stimmt, angefangen von der grandios präsentierten, dynamischen Live-Performance auf der Bühne bis hin zum Meistern der Premium-Events im TV-Modus.

Spieler, die Wert auf Innovation, Präsentation und insgesamt modernes Spieldesign legen, finden mit Guitar Hero Live ein äußerst gelungenes Produkt. Die neue Gitarre liegt sehr gut in den Händen und das neue Eingabesystem mit zwei mal drei übereinanderliegenden Fret-Buttons macht Spaß.

Leider hapert es bei der Authentizität der Eingaben. Die Wechsel zwischen den Fret-Buttons wirken oft willkürlich gewählt, um für künstliche Abwechslung zu sorgen. Außerdem vermissen wir die Möglichkeit, die Live-Performances und die Premium-Shows mit einem Mitspieler gemeinsam zu spielen. Aktuell ist der lokale Multiplayer-Modus nur bei den TV-Stationen sowie der Wahl einzelner Tracks möglich.

Spieler, denen ein authentischeres Band-Gefühl und die musikalische Umsetzung des Instrumente-Spielens wichtiger ist, dürften daher mit dem klassisch anmutenden Rock Band 4 besser bedient sein. Hier hat man als Spieler ein stärkeres Gefühl, wirklich einen Song zu begleiten.

Leider ist das Spieldesign von Rock Band 4 auf dem Stand von 2010 geblieben. Spieler müssen sich mühsam von Menü zu Menü klicken. Die Freischaltung von in der Vergangenheit erworbenen Titeln ist zudem unnötig sperrig und zeitaufwendig. So fühlt sich Rock Band 4 nur wie eine mäßig gelungene Portierung der Vorgänger auf die aktuelle Konsolengeneration an, dessen größte Innovation die Umsetzung von Harmonien bei den Sängerstimmen geworden ist.

 Viel Altes, wenig Neues bei Rock Band 4

eye home zur Startseite
Kaiopa 28. Okt 2015

Vielen Dank für die Antwort.

Nahkampfschaf 24. Okt 2015

Guitar Hero und Rockband haben mit Rocksmith maximal die Oberfläche auf'm Bildschirm...

derKlaus 23. Okt 2015

Funktionieren tatsächlich alle alten Instrumrnte mit Rock Band 4? Laut den Harmonix Foren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  2. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  3. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  4. KDO Service GmbH, Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  2. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  4. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33

  5. Re: Wo ist der Sinn?

    DAGEGEN | 04:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel