Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel

Schräge Typen und wunderbar komplexe Kämpfe: Golem.de hat das handlungsbasierte Abenteuer mit den Guardians of the Galaxy angespielt.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Guardians of the Galaxy
Artwork von Guardians of the Galaxy (Bild: Square Enix)

Es gibt Probleme, die haben die Helden in Mass Effect einfach nicht. Zum Beispiel, dass ihnen ein Lama den Kabelbaum des Raumschiffs zerkaut.

Inhalt:
  1. Guardians of the Galaxy angespielt: Rocket, Groot und der stellare Strafzettel
  2. Guardians of the Galaxy erscheint Ende Oktober 2021

Und wir können uns auch nicht erinnern, dass Commander Shepard wegen einer blöden Unaufmerksamkeit jemals einen interstellaren Strafzettel bekommen hätte.

Im Action-Adventure Guardians of the Galaxy gibt es beides. Um es kurz zu machen: Der mehrköpfige Trupp aus Weltenrettern steuert eine Raumstation der Novacorps an - eine Art galaktische Polizeidienststelle.

Dort möchten wir als Hauptfigur Peter Jason "Star-Lord" Quill das Knöllchen bezahlen und unser Schiff, die Milano, reparieren lassen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d)
    Prinzing Pfeiffer GmbH, Blaubeuren
  2. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
Detailsuche

Den Grund für Lamas an Bord und Strafzettel haben wir beim Anspielen von Guardians of the Galaxy nicht kennengelernt. Die Entwickler haben uns in der fertigen Version einfach in den fünften Level katapultiert - auf die Raumstation von Novacorps.

Mit Gamepad oder Tastatur und Maus lenken wir Star-Lord aus der Schulterperspektive durch die düsteren und merkwürdig leeren Gänge des riesigen Komplexes.

Um die Steuerung der Begleiter kümmert sich das Programm - also um den sprechenden Waschbären Rocket, die Kriegerin Gamora sowie um Drax und das Baumwesen Groot.

Beim Anspielen entpuppt sich Guardians of the Galaxy zumindest zum Teil als durchgeskriptetes Abenteuer, in dem sich die vier Mitglieder immer wieder Dialoge in Kinoqualität liefern - meist witzig, aber auch mal nachdenklich.

An einer Stelle erfahren wir mehr über die Vergangenheit von Rocket, die alles andere als lustig war.

Marvel's Guardians of the Galaxy

Pause für Plaudereien

Am Gamepad können wir mit der LB-Taste ein Menü aufrufen, das die vier anderen Teammitglieder einblendet. Mit einem Druck auf die Aktionstasten können wir die Freunde dann gezielt ansprechen. Das machen wir, um einfach zu plaudern oder zumindest einige der Rätsel zu lösen.

An einer Stelle etwa ist der Weg durch ein blockiertes Hangartor versperrt. Allerdings können wir Rocket gezielt ansprechen und ihn bitten, sich durch eine Luke zu quetschen und das Tor von der anderen Seite zu öffnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Guardians of the Galaxy erscheint Ende Oktober 2021 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Fire TV: Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs
    Fire TV
    Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs

    Mit Homekit erhalten die ersten Smart-TVs von Amazon eine weitere Apple-Technik verpasst.

  2. In eigener Sache: Golem.de sucht freie Autoren
    In eigener Sache
    Golem.de sucht freie Autoren

    Du bist IT-Profi und hast schon über dein Fachgebiet geschrieben - oder darüber nachgedacht? Dann schreib doch für uns!

  3. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /