Abo
  • Services:

GTA 5: Rockstar überweist Onlinespielern eine halbe Million Dollar

500.000 Dollar in zwei Tranchen: Diese Summe will Rockstar Games den Spielern schenken - leider nur in GTA Online, als Wiedergutmachung für die Probleme beim Start des Multiplayermodus.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Seit dem 1. Oktober 2013 ist GTA Online verfügbar, noch immer gibt es im Multiplayermodus von GTA 5 ein paar kleinere und durchaus auch größere Probleme. Jetzt kündigt Rockstar Games an: Wer den Onlinemodus im Oktober 2013 zu einem beliebigen Zeitpunkt gespielt hat, bekommt 500.000 Dollar der Ingame-Währung auf sein Spielekonto gutgeschrieben und kann das Geld für allerlei Extras auf den Kopf hauen. Rockstar stellt das sogenannte Stimulus-Paket in einer Pressemitteilung und auf der offiziellen GTA-Webseite mit einem leicht ironischen Unterton vor - "Nicht alles auf einmal ausgeben!", heißt es dort etwa.

Die Firma will das Geld in zwei Teilen auf die Spielekonten überweisen - angeblich, "um die aktuelle weltweite Ingame-Wirtschaft nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen". 250.000 Dollar soll es geben, sobald der nächste Patch mit der Versionsnummer 1.04 veröffentlicht ist, was spätestens bis Ende der nächsten Woche geschehen sein soll. Der Rest soll dann bis Ende Oktober 2013 eingehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. bei Alternate.de
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. ab 349€

Marib 14. Okt 2013

stimmt es gab schon lange keine Konsolen vs. PC Diskussion auf Golem mehr. Wird Zeit das...

Lemo 14. Okt 2013

Ich finde nicht, dass das eine News wert ist. Rockstar muss hierfür überhaupt nichts...

Fallen Sun 14. Okt 2013

Also ich habe die CE von Metal gear rising gekauft, da gab es eine grosse fiegur von...

KlapsKalle 14. Okt 2013

"um die aktuelle weltweite Ingame-Wirtschaft nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen" Das...

violator 13. Okt 2013

Ja z.b. den 10 Jahre alten Vorgänger des Spiels, das man sich gekauft hat. Toller Ersatz.


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /