Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5 am PC
GTA 5 am PC (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 PC: Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt

GTA 5 am PC
GTA 5 am PC (Bild: Rockstar Games)

Wer in Ultra-HD durch Los Santos sausen möchte, braucht schnelle Hardware. Rockstar Games hat jetzt die Systemanforderungen für die hohen Auflösungen der PC-Version von GTA 5 mit einer Bildrate von 30 und von 60 fps bekannt gegeben.

Anzeige

Wer GTA 5 am PC in Ultra-HD (3.840 × 2.160 Pixel) mit einer Bildrate von rund 30 fps spielen möchte, benötigt laut Rockstar Games eine Grafikkarte vom Typ Nvidia Geforce GTX 760 oder eine AMD Radeon HD 7870 - jeweils mit 2 GByte Videospeicher. Das hat einer der Entwickler von Rockstar Games zum US-Magazin PC Gamer gesagt.

Um in Ultra-HD mit 60 fps durch Los Santos zu fahren, werden sogar zwei per SLI oder Crossfire zusammengeschaltete Exemplare der Grafikkarten vorausgesetzt. Zur restlichen Hardware deutet der Entwickler nur an, dass sie ungefähr den hohen offiziellen Systemempfehlungen entsprächen. Rockstar selbst hatte Golem.de das Spiel kürzlich auf einem Core i7-5930K von Intel mit 16 GByte RAM und zwei per SLI verbundenen Nvidia Geforce GTX 980 anspielen lassen.

Die empfohlenen Systemanforderungen, mit denen Spieler eine Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit 60 fps erreichen können sollen, raten zu einem Intel Core i5-3470 mit 3,2 GHz oder einem AMD FX-8350 mit 4 GHz. Dazu sollten 8 GByte RAM plus eine Geforce GTX 660 von Nvidia oder eine Radeon HD 7870 von AMD kommen - mit 2 GByte Videospeicher.

GTA 5 setzt am PC offiziell mindestens einen Intel Core 2 Quad Q6600 mit 2,4 GHz oder einen AMD Phenom X4 9850 mit 2,5 GHz voraus. Dazu sollten 4 GByte RAM sowie als Grafikkarte eine Geforce 9800 GT von Nvidia mit 1 GByte RAM oder eine Radeon HD 4870 von AMD vorhanden sein, ebenfalls mit 1 GByte RAM.

Die PC-Version von GTA 5 ist ab dem 14. April 2015 auf sieben DVDs im Handel erhältlich oder als rund 60 GByte großer Download - der Preload auf Steam ist bereits jetzt möglich. Nachts gegen 1 Uhr unserer Zeit soll der Titel zum Spielen freigeschaltet werden.


eye home zur Startseite
SiD67 25. Jul 2015

Mutti Merkel vielleicht? ;-P

Clown 15. Apr 2015

Schon mal daran gedacht, dass Deutsch evtl. nicht seine Muttersprache ist?

mryello 14. Apr 2015

Ja ok.... Last of us - ist echt eine Perle und der einzige Grund warum ich mir eine ps4...

HierIch 14. Apr 2015

Wer kauft sowas? Amazon

Endwickler 14. Apr 2015

Ja, Steam hat schon einige Vorteile, die ich auch nicht mehr vermissen will. Ich hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,90€
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Re: Glücklich auch ohne Amazon

    Der_aKKe | 01:03

  2. Zuschauer die beim Terroranschlag daneben stehen...

    Signator | 00:59

  3. Erstaunlich wie viel menschliche "Fracht"

    Signator | 00:52

  4. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    tingelchen | 00:48

  5. Re: Irgendwie auch erbärmlich

    Darktrooper | 00:44


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel