Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5 am PC
GTA 5 am PC (Bild: Rockstar Games)

GTA 5 PC: Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt

GTA 5 am PC
GTA 5 am PC (Bild: Rockstar Games)

Wer in Ultra-HD durch Los Santos sausen möchte, braucht schnelle Hardware. Rockstar Games hat jetzt die Systemanforderungen für die hohen Auflösungen der PC-Version von GTA 5 mit einer Bildrate von 30 und von 60 fps bekannt gegeben.

Anzeige

Wer GTA 5 am PC in Ultra-HD (3.840 × 2.160 Pixel) mit einer Bildrate von rund 30 fps spielen möchte, benötigt laut Rockstar Games eine Grafikkarte vom Typ Nvidia Geforce GTX 760 oder eine AMD Radeon HD 7870 - jeweils mit 2 GByte Videospeicher. Das hat einer der Entwickler von Rockstar Games zum US-Magazin PC Gamer gesagt.

Um in Ultra-HD mit 60 fps durch Los Santos zu fahren, werden sogar zwei per SLI oder Crossfire zusammengeschaltete Exemplare der Grafikkarten vorausgesetzt. Zur restlichen Hardware deutet der Entwickler nur an, dass sie ungefähr den hohen offiziellen Systemempfehlungen entsprächen. Rockstar selbst hatte Golem.de das Spiel kürzlich auf einem Core i7-5930K von Intel mit 16 GByte RAM und zwei per SLI verbundenen Nvidia Geforce GTX 980 anspielen lassen.

Die empfohlenen Systemanforderungen, mit denen Spieler eine Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit 60 fps erreichen können sollen, raten zu einem Intel Core i5-3470 mit 3,2 GHz oder einem AMD FX-8350 mit 4 GHz. Dazu sollten 8 GByte RAM plus eine Geforce GTX 660 von Nvidia oder eine Radeon HD 7870 von AMD kommen - mit 2 GByte Videospeicher.

GTA 5 setzt am PC offiziell mindestens einen Intel Core 2 Quad Q6600 mit 2,4 GHz oder einen AMD Phenom X4 9850 mit 2,5 GHz voraus. Dazu sollten 4 GByte RAM sowie als Grafikkarte eine Geforce 9800 GT von Nvidia mit 1 GByte RAM oder eine Radeon HD 4870 von AMD vorhanden sein, ebenfalls mit 1 GByte RAM.

Die PC-Version von GTA 5 ist ab dem 14. April 2015 auf sieben DVDs im Handel erhältlich oder als rund 60 GByte großer Download - der Preload auf Steam ist bereits jetzt möglich. Nachts gegen 1 Uhr unserer Zeit soll der Titel zum Spielen freigeschaltet werden.


eye home zur Startseite
SiD67 25. Jul 2015

Mutti Merkel vielleicht? ;-P

Clown 15. Apr 2015

Schon mal daran gedacht, dass Deutsch evtl. nicht seine Muttersprache ist?

mryello 14. Apr 2015

Ja ok.... Last of us - ist echt eine Perle und der einzige Grund warum ich mir eine ps4...

HierIch 14. Apr 2015

Wer kauft sowas? Amazon

Endwickler 14. Apr 2015

Ja, Steam hat schon einige Vorteile, die ich auch nicht mehr vermissen will. Ich hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Darmstadt, Frankfurt am Main
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (NUR 1 Stück pro Kunde!)
  2. 23,94€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  2. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  3. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  4. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  5. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  6. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  7. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  8. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  9. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  10. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Was man alles "Mesh" nennt....

    d.walter | 00:22

  2. Re: quatsch...die interfaces sind schon da!

    tomtomgo84 | 00:16

  3. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    Unix_Linux | 00:16

  4. Re: Ach ja...

    sneaker | 00:01

  5. Re: Und wieviele Mobilfunkstandorte versorgt die...

    ManMashine | 27.06. 23:59


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel