• IT-Karriere:
  • Services:

GTA 5 Online: Auto-Darts in Los Santos

Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat ein neues Minispiel für den Onlinemodus von GTA 5 veröffentlicht. Dabei müssen Fahrer ihr Auto möglichst präzise auf Plattformen landen, um Punkte zu sammeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der GTA-5-Erweiterung Overtime Rumble
Artwork der GTA-5-Erweiterung Overtime Rumble (Bild: Rockstar Games)

Wieder gibt es ein neues teambasiertes Minispiel für den Onlinemodus von GTA 5: In Overtime Rumble müssen Spieler ihr Auto auf einer von mehreren unterschiedlich großen Plattformen landen. Die erinnern deutlich an Dartscheiben, entsprechend gibt es je nach Landepunkt ein bis fünf Punkte. Alle Teilnehmer fahren und fliegen mit dem gleichen Vehikel, nämlich mit einem Ruiner 2000, der nach dem Absprung mit einem eingebauten Fallschirm durch die Luft segelt - und in einem Feuerball aufgeht, wenn der Spieler das Ziel verfehlt.

Wer in Overtime Rumble besonders genau auf der anvisierten Plattform landet, bekommt übrigens noch bis zum 17. Juli 2017 doppelte GTA-Dollar gutgeschrieben. Neben dem neuen Minispiel hat Rockstar laut dem Firmenblog auch einen weiteren Supersportwagen namens Grotti Cheetah Classic in den Onlinemodus eingebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...
  2. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...

lenox 14. Jul 2017

ich halte fliegende Autos für durchaus angebracht.


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /