Abo
  • Services:

GTA 5 Online: Auto-Darts in Los Santos

Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat ein neues Minispiel für den Onlinemodus von GTA 5 veröffentlicht. Dabei müssen Fahrer ihr Auto möglichst präzise auf Plattformen landen, um Punkte zu sammeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der GTA-5-Erweiterung Overtime Rumble
Artwork der GTA-5-Erweiterung Overtime Rumble (Bild: Rockstar Games)

Wieder gibt es ein neues teambasiertes Minispiel für den Onlinemodus von GTA 5: In Overtime Rumble müssen Spieler ihr Auto auf einer von mehreren unterschiedlich großen Plattformen landen. Die erinnern deutlich an Dartscheiben, entsprechend gibt es je nach Landepunkt ein bis fünf Punkte. Alle Teilnehmer fahren und fliegen mit dem gleichen Vehikel, nämlich mit einem Ruiner 2000, der nach dem Absprung mit einem eingebauten Fallschirm durch die Luft segelt - und in einem Feuerball aufgeht, wenn der Spieler das Ziel verfehlt.

Wer in Overtime Rumble besonders genau auf der anvisierten Plattform landet, bekommt übrigens noch bis zum 17. Juli 2017 doppelte GTA-Dollar gutgeschrieben. Neben dem neuen Minispiel hat Rockstar laut dem Firmenblog auch einen weiteren Supersportwagen namens Grotti Cheetah Classic in den Onlinemodus eingebaut.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

lenox 14. Jul 2017

ich halte fliegende Autos für durchaus angebracht.


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /