GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Den gibt's nicht zu kaufen: Der goldene Revolver für Red Dead Redemption 2 ist in GTA 5 versteckt.
Den gibt's nicht zu kaufen: Der goldene Revolver für Red Dead Redemption 2 ist in GTA 5 versteckt. (Bild: Rockstar Games)

Das Entwicklerstudio Rockstar Games macht Spieler von GTA 5 mit einer Herausforderung auf sein nächstes Werk Red Dead Redemption 2 aufmerksam. Im Onlinemodus der Konsolenversionen von GTA 5 lässt sich ein goldener Revolver finden, der sich dann auch in Red Dead Redemption 2 verwenden lässt, schreibt das Studio auf seiner Webseite.

Um an die Extrawaffe zu kommen, ist aber relativ viel Können nötig. Spieler bekommen eine mehr oder weniger kryptische Mail mit Hinweisen, denen sie zu mehreren Orten in der Welt von GTA 5 folgen müssen. Dadurch bekommen sie den goldenen Revolver. Um ihn auch in Red Dead Redemption 2 verwenden zu können (und in GTA 5 zusätzlich 250.000 GTA-Dollar zu bekommen), muss man aber noch im freien Modus eine Headshot-Challenge bewältigen.

Red Dead Redemption 2 soll nach aktuellem Stand im Frühjahr 2018 für Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eine PC-Version wurde bislang nicht angekündigt, obwohl sich sehr viele Spieler in Foren und Petitionen eine gewünscht haben.

Natürlich ist denkbar, dass die Entwickler nach dem Release des Programms irgendwann eine solche Umsetzung veröffentlichen - so ähnlich, wie das bei GTA 5 war. Vom ersten Red Dead Redemption gibt es nur eine Fassung für die Xbox 360 und Playstation 3.

In Teil 2 wird es laut Rockstar Games um die "Geschichte des Outlaws Arthur Morgan und der Van-der-Linde-Gang gehen, die raubend, kämpfend und stehlend durch das weite und wilde Herz Amerikas zieht, um zu überleben".

Die Van-der-Linde-Gang ist bereits aus der im Wilden Westen angesiedelten Reihe bekannt. Relativ viele Fragen rund um das Spiel sind aber derzeit noch offen. Unter anderem ist immer noch nicht endgültig geklärt, ob "RDR " vor oder nach dem 2010 veröffentlichten Red Dead Redemption (Test auf Golem.de) spielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


S-Talker 18. Dez 2017

"Press Button A", "Press Enter", "Touch to continue"... diese Unterschiede entscheiden...

h3nNi 18. Dez 2017

Ich habe jetzt bestimmt schon 10 Mal GTA 5 an der PS3 durchgespielt und jedes Mal sind...

windbeutel 18. Dez 2017

Das braucht die Welt. Erstaunlich, dass sowas für einige schon zum Standardvokabular zu...

omtr 18. Dez 2017

aber trotzdem danke an golem - ich wusste gestern nicht, was ich mit dem goldenen prügel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /