Abo
  • Services:

GTA 5: Gewinnexplosion und Story-Erweiterungen

Um sagenhafte 714 Prozent ist der Gewinn von Take 2 im Quartalsvergleich nach oben geschossen - rund 32,5 Millionen verkauften GTA 5 sei Dank. Zur PC-Version äußert sich das Unternehmen nach wie vor nicht, dafür aber kurz zu kommenden Erweiterungen.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Mit GTA 5 hat Take 2 - die Firma hinter Rockstar Games und 2K Games - einen weltweiten Bestseller geschaffen: Rund 32,5 Millionen Exemplare wurden bis Ende Dezember 2013 an den Handel geliefert. Auch die Bilanz der Monate Oktober bis Dezember 2013 profitiert von den Abenteuern von Michael, Franklin und Trevor. Der Nettogewinn ist von 71,4 Millionen US-Dollar auf 578 Millionen US-Dollar gestiegen, der Umsatz von 416 Millionen US-Dollar auf 1,86 Milliarden US-Dollar - die Vergleichswerte stammen jeweils aus dem Vorjahresquartal.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Für GTA 5 arbeite man an "umfangreichen" Downloaderweiterungen mit Handlung - Details dazu will das Unternehmen bald verkünden. Zu einer Umsetzung für PCs - und damit im Grund auch für Playstation 4 und Xbox One - äußert sich Take 2 nur mit den Worten: "Derzeit gibt es dazu nicht wirklich etwas zu sagen", so einer der Manager. Das ist vermutlich ein Zeichen, dass die Portierungen kommen. Schließlich müsste Take 2 seine Aktionäre inzwischen wohl darüber informieren, sollte eine PC-Version nicht erscheinen - und auch erklären, warum die Firma auf die vermutlich hohen Umsätze verzichtet.

Auch mit GTA Online ist Take 2 äußerst zufrieden. Rund 70 Prozent der Käufer von GTA 5 hätten den Multiplayermodus ausprobiert. Im Gespräch mit Analysten über die technischen Probleme und zahlreichen Hacks des Spiels gibt sich das Management um Firmenchef Strauss Zelnick gelassen: Man lerne eben noch, und wenn die Spieler mit einem gewissen Engagement bei der Sache seien, werde man früher oder später auch Geld verdienen. Bereits jetzt erzielt GTA Online mit seinen Mikrotransaktionen offenbar fast die Hälfte des im Internet erzielten Umsatzes von Take 2.

Seine Prognosen für das Gesamtjahr, das Ende März 2014 endet, hat Take 2 leicht angehoben. Derzeit gibt es eine Reihe von Gerüchten über neue Spiele - insbesondere ist unter der Hand immer wieder von einer Fortsetzung des Westernepos Red Dead Redemption zu hören.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

boiii 10. Feb 2014

Das Spiel stürzt bei mir in der Mission nur ab, wenn die Mission fehlgeschlagen ist. Aber...

Endwickler 07. Feb 2014

Nein, "als" war die falsche Wahl. Bei einer Relation "weniger erfolgreich" wäre es...

Endwickler 05. Feb 2014

Ja, auf dem PC oder auf den neuen Konsolen sollte es dann auch so aussehen wie auf den...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /