Abo
  • Services:

GTA 5: Gassi gehen in Los Santos

Der Rottweiler Chop in GTA 5 ist offenbar nicht unbedingt ein treuer Begleiter der Hauptfigur Franklin - mit etwas Pech haut der Hund ab. Das und eine Handvoll weiterer Details hat Rockstar Games einem japanischen Magazin verraten.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Eigentlich gelten Rottweiler als durchaus freundliche und familientaugliche Tiere - außer, sie geraten an ein Herrchen, das sie konsequent zum Kampfhund erzieht. Genau das ist offenbar Chop passiert, der in GTA 5 als Begleiter von Franklin auftritt. Das japanische Magazin Famitsu hat nun von Rockstar Games erfahren, dass sich der Spieler offenbar schon ein wenig um den Hund kümmern muss - sonst könne es passieren, dass er das Weite sucht. Im Gegenzug können Spieler das Aussehen von Chop leicht verändern und ihm beispielsweise ein neues Halsband verpassen.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Weitere Details aus dem größeren Artikel: In GTA 5 soll es mindestens 15 Tierarten geben, die Spieler jagen können; welche Rolle Chop dabei zukommt, ist noch nicht bekannt. Außerdem haben die Entwickler betont, dass die Animationen des Spiels deutlich aufwendiger als in früheren Serienteilen sein sollen, und: Jede der drei Hauptfiguren verfügt über ihre ganz individuelle Art zu gehen - aber irgendwie war das auch schon so klar.

GTA 5 erscheint erst am 10. Oktober 2013 in Japan. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das Spiel dort schlägt - traditionell ist GTA in dem Land nicht ganz so erfolgreich wie auf westlichen Märkten. Hierzulande erscheint das Programm am 17. September 2013 für Xbox 360 und Playstation 3.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 26,99€
  3. (-73%) 7,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

schueppi 18. Jul 2013

Öhm, das "nervt" auch im richtigen Leben... Im Moment sind bei uns in der Schweiz ja die...

triplekiller 17. Jul 2013

danke

grumbazor 17. Jul 2013

ich vermisse die rampage missionen, die habe in sa echt gefehlt

Anonymer Nutzer 17. Jul 2013

Dann ist gut

LibertaS 17. Jul 2013

Häufchen nicht weg gemacht --> die Armee rückt mit Panzern an


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /