Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Version von GTA 5
Neue Version von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

GTA 5: Altes und neues Los Santos im Vergleich

Neue Version von GTA 5
Neue Version von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games zeigt die Unterschiede zwischen der bislang erhältlichen und der kommenden Version von GTA 5 im Videovergleich. Auf der neuen Konsolengeneration und auf PCs bietet das Programm deutlich schönere Grafik - und eine Plattform hat sogar einen besonderen Gag auf Lager.

Anzeige

Bei vielen Spielen, die für die "alte" und die "neue" Konsolengeneration erhältlich sind, fallen die Grafikunterschiede nicht allzu deutlich aus. Bei GTA 5 ist das anders: Das Programm von Rockstar Games bietet auf der Xbox One und der Playstation 4 unter anderem eine deutlich höhere, laut den Entwicklern mehr als doppelt so weite, Fernsicht wie auf der Xbox 360 und der Playstation 3. Das und weitere grafische Unterschiede - mehr Lichtquellen, bessere Schatten, Tiefenunschärfe und mehr - zeigt der Hersteller nun in einem Video, das auf Basis der PS3 und PS4 entstanden ist.

Auf der Xbox One und der Playstation 4 wird das Spiel nativ in 1.080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 fps berechnet. Trotz der deutlich aufwendigeren Grafik und der höheren Auflösungen soll das Spiel die Bildrate übrigens stabiler halten als in der älteren Version: Da kam es etwa in den Hochhausschluchten von Los Santos gelegentlich zu leichten Rucklern, die es in der neuen Fassung nicht geben soll. Die PC-Version, die allerdings erst Ende Januar 2015 erscheint, soll sogar 4K-Auflösungen schaffen.

Grafische Unterschiede zwischen den beiden neuen Konsolenfassungen sind nicht zu erwarten. Ein eher witziges als wirklich sinnvolles Detail wird es allerdings nur auf der Playstation 4 geben: Die Beleuchtung am Gamepad wechselt die Farbe mit den Protagonisten. Wenn also Michael gerade aktiviert wurde, ist dort blaue Farbe zu sehen.

Wenn der Spieler zur Fahndung ausgeschrieben ist, leuchtet der Controller ähnlich wie eine Polizeisirene abwechselnd blau und rot. Die neue Konsolenfassung soll ab dem 18. November 2014 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
manueltrg 13. Nov 2014

Spätestens bei den Exklusivtiteln wird man merken, dass die PS4 der Xbox One deutlich...

FlorianM 13. Nov 2014

Hier gibts nichts zu lesen.

Andi K. 11. Nov 2014

Da bin ich glücklich, das mich sowas nicht stört am spielspaß :) ich achte nie auf...

Endwickler 11. Nov 2014

Ja, er interpretiert Grafik anders als du und zieht die Relativität vor.

The_Soap92 11. Nov 2014

Ist doch derselbe Quatsch wie bei Far Cry 4 auf der PS4, wo man nach 50 Metern Entfernung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. DEUTZ AG, Köln-Porz
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  2. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  3. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  4. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  5. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  6. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  7. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  8. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  9. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  10. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Entspricht dem Schenker Via 14

    R00toym | 10:10

  2. Re: hmm brauch man sowas

    |=H | 10:09

  3. Re: Aus der Ferne...

    Peter Brülls | 10:09

  4. Re: Es nervt!!!

    DetlevCM | 10:07

  5. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    thecrew | 10:07


  1. 10:13

  2. 09:56

  3. 09:06

  4. 08:11

  5. 07:21

  6. 18:13

  7. 17:49

  8. 17:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel