GTA 4: Icenhancer fertig - Skyrim wohl bald schöner

Ein paar Dateien, schon sieht die PC-Version von GTA 4 deutlich besser aus. Jetzt ist die angeblich wirklich finale Version von Icenhancer erschienen. Der Programmierer will sich nun Skyrim oder Minecraft zuwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Icenhancer 2.1
Icenhancer 2.1 (Bild: Projekt Icenhancer)

Bereits früher hat der Programmierer Hayssam Keilany verkündet, dass er die letzte Fassung von Icenhancer veröffentlicht habe, aber bei Version 2.1 soll nun endgültig Schluss sein mit der Weiterentwicklung. Das erscheint auch deshalb plausibel, weil nur schwer vorstellbar ist, welche weiteren Verbesserungen und Optimierungen noch sinnvoll wären - mit der Mod sieht die PC-Ausgabe von Rockstars GTA 4 schon länger deutlich besser aus als im Original. Der Download von Icenhancer 2.1 ist unter anderem über die offizielle Projektseite möglich.

Keilany hat angekündigt, sich künftig bei einem anderen Programm für schönere Grafik ins Zeug zu legen. Auf Facebook lässt er derzeit die Community abstimmen, welches Spiel es sein soll. Derzeit führt Skyrim mit großem Abstand vor Minecraft, dann folgt das noch nicht veröffentlichte GTA 5 sowie erneut GTA 4 - obwohl er selbst schreibt, dass er damit eigentlich fertig ist. Abgeschlagen sind Saints Row 3 und Star Trek Online; zwischendurch hatte sich Keilany auch mit Crysis 2 beschäftigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blackbirdone 21. Jul 2012

installier den Mod dann kannste dich ja nochtmal melden

LH 21. Jul 2012

Das liegt daran, das die Autos aus externen Quellen stammen, und eine höhere Qualität...

Anonymer Nutzer 20. Jul 2012

Wenn man einmal anfängt, kauft man immer mehr, als man will. Ein echtes Problem ;)

d333wd 20. Jul 2012

www.moddb.com ~d333wd



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. TOTP: Zwei-Faktor-Authentifizierung mit dem Commodore
    TOTP
    Zwei-Faktor-Authentifizierung mit dem Commodore

    Ein Entwickler hat seinen Commodore SX-64 zu einem Passwortgenerator für 2FA gemacht. Die Schlüssel werden über Disketten geladen.

  2. 5G: EU will Smartphone-Nutzung in Flugzeugen erlauben
    5G
    EU will Smartphone-Nutzung in Flugzeugen erlauben

    Der Flugmodus könnte bald nicht mehr nötig sein: Die EU plant, 5G in Flugzeugen zu erlauben. Damit würden sich Smartphones normal nutzen lassen.

  3. Anniversary Celebration angespielt: Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht
    Anniversary Celebration angespielt
    Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht

    Der Spielehersteller Atari hat die wunderbare Sammlung Anniversary Celebration veröffentlicht - für alle Plattformen.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /