Abo
  • Services:

Gstreamer: SDK erleichtert Entwicklung

Collabora und Fluendo haben gemeinsam eine SDK für Gstreamer entwickelt. Damit wollen die Open-Source-Unternehmen die kommerzielle Nutzung des Multimedia-Frameworks fördern.

Artikel veröffentlicht am ,
Anwendungen für Gstreamer können künftig mit einer SDK entwickelt werden.
Anwendungen für Gstreamer können künftig mit einer SDK entwickelt werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit einer SDK wollen Collabora und Fluendo die Entwicklung von Anwendungen für Gstreamer erleichtern und damit auch die kommerzielle Nutzung des Multimedia-Frameworks fördern. Dazu haben die beiden Open-Source-Firmen das Portal Gstreamer.com eröffnet, auf dem die neue Entwicklungsumgebung zum Download bereitsteht.

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die SDK steht für Windows ab XP, Mac OS X ab 10.5 und sämtliche Linux-Distributionen zur Verfügung und soll die Entwicklung von Anwendungen für diese Plattformen beschleunigen.

Später soll auch die Entwicklung von Apps für Android und iOS mit der SDK möglich sein. Allerdings wollen die Entwickler zunächst die jetzige SDK mit Tutorials und erweiterter Dokumentation aufbessern.

Die von Gstreamer.com angebotene SDK sowie die Tutorials und die Dokumentation behandeln lediglich eine stabile Version von Gstreamer - das ist gegenwärtig Version 0.10, und dessen APIs und ABIs. Außerdem soll es immer nur eine Version der SDK geben. Damit unterscheidet sich die Webseite von Gstreamer.freedektop.org, auf der Entwickler Hilfe zu sämtlichen Versionen des Multimedia-Frameworks erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /