• IT-Karriere:
  • Services:

GSMMap von SR Labs: Android-App untersucht Mobilfunknetze auf Sicherheit

SR Labs hat eine Android-App veröffentlicht, die auf wenigen Telefonen dafür geeignet ist, die Qualität der Sicherheit der Netzbetreiber zu erforschen. Ein aktualisierter Report zeigt zudem, dass sich O2 in Deutschland für sichere Telefonate weiterhin nicht eignet.

Artikel veröffentlicht am ,
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland.
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland. (Bild: SR Labs/Screenshot: Golem.de)

Security Research Labs hat die Android-App GSMMap veröffentlicht, mit der sich die Sicherheit von 2G- und 3G-Netzwerken untersuchen lässt. Die Ergebnisse der App werden für die Auswertung hochgeladen. Karsten Nohl von SR Labs erhofft sich, mit der App weitere Telemetriedaten zu Mobilfunknetzen zu bekommen, die dann auf GSMMap.org für alle einsehbar sind.

  • Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)
  • ... indem Testdaten für die Webseite bereitgestellt werden. (Screenshot: SR Labs)
  • Die Daten sind zum Teil sehr lückenhaft. Vor allem die Veranstaltungsorte des Chaos Communication Congress sind gut abgedeckt. (Screenshot: Golem.de)
  • Für viele Länder gibt es mangels Daten bisher nur Schätzungen. (Screenshot: Golem.de)
Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Das Projekt wurde bereits vor zwei Jahren auf dem 28C3 gestartet und zeigte schon damals, dass es vor allem O2 mit der Netzwerksicherheit nicht besonders genau nimmt. Das sieht auch zwei Jahre später nicht besser aus. Auf der überarbeiteten Projektseite ist O2 weiterhin auf dem letzten Platz, was sicheres Telefonieren angeht. Teils sogar mit erheblichem Abstand zur Deutschen Telekom, Vodafone und E-Plus.

O2 hat seine Sicherheit nicht ausreichend verbessert

SR Labs hat für Deutschland einen Sicherheitsreport als PDF-Dokument mit weiteren Details veröffentlicht. Das Abfangen von Kurznachrichten oder Abhören von Telefonaten macht O2 Angreifern besonders leicht. Beim Tracking schließt O2 immerhin auf E-Plus auf. Allerdings sind auch Vodafone und die Deutsche Telekom nicht komplett sicher, was verschiedene Angriffszenarien angeht. Immerhin bauen diese beiden Netzbetreiber nun ihre A5/3-Verschlüsselung aus. Sie verkürzen den Abstand auf aktuelle Verschlüsselungstechniken dann auf nur noch zehn Jahre.

Für andere Länder sind die Daten zum Teil noch lückenhaft. Die Android-App dürfte die Erhebung der Daten vereinfachen. Eine Garantie für die Funktion gibt Nohl jedoch nur für die beiden Samsung-Smartphones Galaxy S2 und S3. Mit der klaren Ansage will er vor allem Support-Probleme möglichst niedrig halten. Auf Nachfrage gab er jedoch an, dass mit einigen verwandten Smartphones des Herstellers das Werkzeug ebenfalls funktionieren könnte. Es wurde allerdings nicht mit allen am Markt befindlichen Android-Smartphones getestet. Die App gibt es sowohl im Play Store als auch bei SR Labs direkt. Der Anwender braucht unter Android zwingend Root-Rechte. Außerdem ist Android 4.1 die Mindestvoraussetzung.

Alternativ gibt es unter opensource.srlabs.de auch den xgoldscanner für Linux. Mit einem USB-Kabel verbunden, können dann auch das Galaxy Note 2 oder das Nexus verwendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /