Abo
  • Services:
Anzeige
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland.
O2 ist der unsicherste Anbieter in Deutschland. (Bild: SR Labs/Screenshot: Golem.de)

GSMMap von SR Labs Android-App untersucht Mobilfunknetze auf Sicherheit

SR Labs hat eine Android-App veröffentlicht, die auf wenigen Telefonen dafür geeignet ist, die Qualität der Sicherheit der Netzbetreiber zu erforschen. Ein aktualisierter Report zeigt zudem, dass sich O2 in Deutschland für sichere Telefonate weiterhin nicht eignet.

Anzeige

Security Research Labs hat die Android-App GSMMap veröffentlicht, mit der sich die Sicherheit von 2G- und 3G-Netzwerken untersuchen lässt. Die Ergebnisse der App werden für die Auswertung hochgeladen. Karsten Nohl von SR Labs erhofft sich, mit der App weitere Telemetriedaten zu Mobilfunknetzen zu bekommen, die dann auf GSMMap.org für alle einsehbar sind.

  • Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)
  • ... indem Testdaten für die Webseite bereitgestellt werden. (Screenshot: SR Labs)
  • Die Daten sind zum Teil sehr lückenhaft. Vor allem die Veranstaltungsorte des Chaos Communication Congress sind gut abgedeckt. (Screenshot: Golem.de)
  • Für viele Länder gibt es mangels Daten bisher nur Schätzungen. (Screenshot: Golem.de)
Die Android-App unterstützt GSMMap.org, ... (Screenshot: SR Labs)

Das Projekt wurde bereits vor zwei Jahren auf dem 28C3 gestartet und zeigte schon damals, dass es vor allem O2 mit der Netzwerksicherheit nicht besonders genau nimmt. Das sieht auch zwei Jahre später nicht besser aus. Auf der überarbeiteten Projektseite ist O2 weiterhin auf dem letzten Platz, was sicheres Telefonieren angeht. Teils sogar mit erheblichem Abstand zur Deutschen Telekom, Vodafone und E-Plus.

O2 hat seine Sicherheit nicht ausreichend verbessert

SR Labs hat für Deutschland einen Sicherheitsreport als PDF-Dokument mit weiteren Details veröffentlicht. Das Abfangen von Kurznachrichten oder Abhören von Telefonaten macht O2 Angreifern besonders leicht. Beim Tracking schließt O2 immerhin auf E-Plus auf. Allerdings sind auch Vodafone und die Deutsche Telekom nicht komplett sicher, was verschiedene Angriffszenarien angeht. Immerhin bauen diese beiden Netzbetreiber nun ihre A5/3-Verschlüsselung aus. Sie verkürzen den Abstand auf aktuelle Verschlüsselungstechniken dann auf nur noch zehn Jahre.

Für andere Länder sind die Daten zum Teil noch lückenhaft. Die Android-App dürfte die Erhebung der Daten vereinfachen. Eine Garantie für die Funktion gibt Nohl jedoch nur für die beiden Samsung-Smartphones Galaxy S2 und S3. Mit der klaren Ansage will er vor allem Support-Probleme möglichst niedrig halten. Auf Nachfrage gab er jedoch an, dass mit einigen verwandten Smartphones des Herstellers das Werkzeug ebenfalls funktionieren könnte. Es wurde allerdings nicht mit allen am Markt befindlichen Android-Smartphones getestet. Die App gibt es sowohl im Play Store als auch bei SR Labs direkt. Der Anwender braucht unter Android zwingend Root-Rechte. Außerdem ist Android 4.1 die Mindestvoraussetzung.

Alternativ gibt es unter opensource.srlabs.de auch den xgoldscanner für Linux. Mit einem USB-Kabel verbunden, können dann auch das Galaxy Note 2 oder das Nexus verwendet werden.


eye home zur Startseite
nieblomov 29. Dez 2013

In jedem Telespiel a la 9 live wußte man früher schon: nimmt keiner app kostets die...

klink 28. Dez 2013

Funktioniert mit meinem S4 auch nicht.

Atalanttore 28. Dez 2013

Und die staatlichen Überwacher besorgen sich ohnehin einen richterlichen Beschluss.

EpicLPer 28. Dez 2013

Note 2, funkt hier auch nicht. Ja ich habe Root Rechte und bereits Adnroid 4.4.2 Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. HORNBACH, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 35,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: GEIL! Wenn das Keyboard kommt...

    HibikiTaisuna | 21:41

  2. Re: Das Elektroautos schnell sein können...

    cpt.dirk | 21:37

  3. Re: Die Dreckschleuder Google

    ocm | 21:35

  4. Vielleicht selber schuld?

    DerDy | 21:35

  5. Das Interface das Sie ansprechen heißt...

    Kubax | 21:31


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel