GSMA: Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE lassen 5G-Security prüfen

Bei den Branchenorganisationen GSMA und dem Normierungsgremium 3GPP haben vier große 5G-Ausrüster ihre Produktentwicklung und die Updates prüfen lassen. Neben Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE fehlten ein paar Namen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Huawei 5G Core wurde im Jahr 2018 vom der GSMA ausgezeichnet.
Der Huawei 5G Core wurde im Jahr 2018 vom der GSMA ausgezeichnet. (Bild: Huawei)

Das Sicherheitsprogramm NESAS der weltweiten Branchenorganisationen GSMA und des Normierungsgremiums 3GPP ist einen Schritt vorangekommen. Das gab die GSMA am 24. August 2020 bekannt. Die Ausrüster Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE hätten eine Bewertung ihrer Produktentwicklungs- und Lebenszyklusmanagementprozesse nach NESAS erfolgreich abgeschlossen. Nicht genannt wurden Samsung aus Südkorea und NEC aus Japan.

Stellenmarkt
  1. Digital Process Engineer (m/w/d) für den Bereich Tool-Logistik
    MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG, Aalen
  2. Junior-Forschungsgruppenleit- er*in (m/w/d) für Deep Learning Image Analysen in der Neuroradiologie
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Beim NESAS (Network Equipment Security Assurance Scheme) geht es darum, weltweit 5G-Ausrüster einer unabhängigen Sicherheitsüberprüfung der Industrie zu unterziehen. Nach Informationen von Golem.de aus Branchenkreisen könnte NESAS auch beim BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) in Deutschland als Grundlage für 5G-Sicherheit dienen.

"Die GSMA erkennt die Unterstützung und Teilnahme von Ericsson, Huawei, Nokia und ZTE an, die die Sicherheitsanforderungen durch ein unabhängiges Sicherheitsaudit erfüllt haben, und wir gratulieren ihnen zu diesem wichtigen ersten Schritt", sagte Alex Sinclair, Chief Technology Officer der GSMA. Es gehe darum, eine Security-by-Design-Kultur in der Branche zu fördern.

In der zweiten Phase von NESAS werden Anbieter von Netzwerkausrüstung ihre 5G-Produkte Prüflabors zur Bewertung vorlegen. Die Prüfung endet mit der Erstellung eines Bewertungsberichts durch die Prüflabore, den der Hersteller "nach eigenem Ermessen seinen Kunden und anderen Interessengruppen zur Verfügung stellen" könne. Die Labore müssen nach dem weltweit gültigen Standard Norm 17025 für die Akkreditierung zertifiziert sein.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Vorstand der GSMA besteht aus 26 Vertretern der wichtigsten Telekommunikationsbetreiber, darunter Telefónica, AT&T, Verizon, América Móvil, China Mobile, China Telecom und China Unicom. In der Branchenorganisation sind rund 750 Mobilfunkbetreiber und rund 200 Hersteller von Netzwerkausrüstung und Smartphones organisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Artikel
  1. Rollerhersteller: Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus
    Rollerhersteller
    Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus

    Niu will im kommenden Jahr ein Zweirad mit Natrium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Grund sind die steigenden Preise für Lithium-Akkus.

  2. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  3. Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
    Vom Anfänger zum Profi
    Was macht einen Senior-Entwickler aus?

    Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
    Ein Ratgebertext von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5-komp.) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) [Werbung]
    •  /