• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunknetz: Bundesweite Störung im E-Plus-Netz

Das Netz von E-Plus ist gestört: Angaben zu den Ursachen oder einem Ende der Störung gab es vom Betreiber noch keine. Seit 16 Uhr soll die Störung wieder behoben sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Logos im E-Plus-Netz
Logos im E-Plus-Netz (Bild: Wolfgang Rattay/Reuters)

Das E-Plus-Mobilfunknetz ist am 21. April 2016 gestört. "Aktuell kommt es bundesweit zu Beeinträchtigungen bei der mobilen Telefonie und beim SMS-Versand im E-Plus-GSM- und UMTS-Netz", sagte Unternehmenssprecher Jörg Borm Golem.de auf Anfrage. Derzeit gelinge nicht jeder Anrufversuch oder SMS-Versand über das Netz, mehrere Versuche seien in diesen Fällen nötig.

Stellenmarkt
  1. SodaStream GmbH, Frankfurt am Main
  2. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg

Borm sagte dazu weiter: "Unsere Techniker arbeiten weiterhin mit Hochdruck an der Behebung." Mobile Datendienste über GSM, UMTS und LTE seien aber nicht betroffen. Er bittet um Verständnis, dass "aktuell die Fehlersuche und dessen Behebung bei unseren Technikern im Vordergrund stehen. Derzeit können wir daher weder eine Aussage zum Störungsende noch zu den detaillierten Ursachen machen."

Laut Angaben der Plattform Allestörungen.de ist das Netz seit 6:50 Uhr gestört.

Das Problem betrifft alle Kunden, die das E-Plus-Netz nutzen. Reine Mobilfunk-Provider mit eigenem Netz (Routing) seien davon nicht betroffen, erklärte Borm.

Seit Anfang Oktober 2014 ist E-Plus eine hundertprozentige Tochter von Telefónica. Die Übernahme von E-Plus hatte ein Volumen von zwölf Milliarden Euro. Im Januar 2016 startete die Telefónica die bundesweite Zusammenführung der UMTS- und GSM-Netze. Mitte 2016 soll auch eine gemeinsame LTE-Nutzung ermöglicht werden. Die komplette Netzintegration soll erst in einem Zeitraum von fünf Jahren abgeschlossen sein.

Nachtrag vom 21. April 2016, 16:41 Uhr

Die Beeinträchtigung ist nach Aussagen des Sprechers seit 16 Uhr behoben, das Netz stehe allen Kunden wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

pk_erchner 22. Apr 2016

tssssssss

MüllerWilly 21. Apr 2016

Warum ist bei "allestörungen" auf deren Website eigentlich die Top10 so komisch verdreht...

plutoniumsulfat 21. Apr 2016

Ist das die aktuellste Info?

Airblader 21. Apr 2016

Heißt ja auch nicht umsonst bundesweit...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
    •  /