GSC Gamework: Stalker 2 spielt in Chornobyl statt Chernobyl

Das ukrainische Studio GSC Gameworld hat den kommenden Stalker-Teil umbenannt. Der bisher russische Name wurde ersetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Stalker 2 - Heart of Chornobyl
Szene aus Stalker 2 - Heart of Chornobyl (Bild: GSC Gameworld)

Manchmal macht ein einziger Buchstabe einen großen Unterschied: Wie ein Blick auf Steam zeigt, hat das ukrainische Studio GSC Gameworld den Untertitel von Stalker 2 angepasst: Bisher war dort von Heart of Chernobyl die Rede, mittlerweile aber ist er auf Heart of Chornobyl abgeändert worden.

Stellenmarkt
  1. Information Security Manager ADC Locations (m/w / diverse)
    Continental AG, Lindau
  2. Professional IT Service Mitarbeiter (m/w/d)
    Applied Security GmbH, Großwallstadt, Home-Office
Detailsuche

Der Entwickler hat sich dazu entschieden, den russischen Namen durch den ukrainischen zu ersetzen und damit eine klare Position zu beziehen - immerhin hat das Studio seinen Sitz in Kyjiw, nicht in Kiew. Aufgrund des russischen Angriffskrieges wurde die Arbeit an Stalker 2 vorerst gestoppt, denn GSC Gameworld betont, diese mittelfristig wieder aufnehmen zu wollen, sofern es ihnen möglich ist.

Stalker 2 ist erneut in der Sperrzone von Tschornobyl (russische Bezeichnung: Tschernobyl) angesiedelt, in welcher das havarierte Atomkraftwerk steht. Die International Atomic Energy Agency (IAEA) nutzt ausschließlich den ukrainischen Namen, weil Chornobyl der offizielle behördliche Name der NPP (Nuclear Power Plant) ist.

Zuletzt für Dezember 2022 geplant

Die Historie von Stalker 2 hat durch den Ukrainekrieg ein weiteres Kapitel erhalten, nachdem sich der Titel zuvor schon viele Jahre in der Entwicklungshölle befunden hatte: 2013, und damit drei Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils, erfolgte zunächst eine Ankündigung, obwohl das Studio zwischenzeitlich augenscheinlich pleite war, bis dann das Spiel 2018 doch unerwartet für 2021 in Aussicht gestellt wurde.

S.T.A.L.K.E.R. 2 - The Heart of Chornobyl (PC)
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Frühsommer folgten die Systemanforderungen von Stalker 2 samt konkretem Datum, wenige Wochen später wurde der April-Termin auf Dezember 2022 verschoben. Wann und ob der Titel tatsächlich erscheint, ist angesichts der aktuellen Situation offen - aber schon für das erste Stalker galt: Totgesagte strahlen länger.

Übrigens: In Belarus und Russland soll Stalker 2 - Heart of Chornobyl nicht verkauft werden.

Alle aktuellen Golem.de-Artikel und weitere News zum Ukrainekrieg finden sich in unserem Liveblog.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Huanglong 20. Mär 2022

Der Name Kiew ist halt nicht der Russische sondern der Deutsche. Darf man dann auch die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /