Abo
  • IT-Karriere:

GSC Game World: Cossacks 3 statt Stalker

Der Klassiker Cossacks bekommt ein Remake: Das ukrainische Entwicklerstudio GSC Game World (Stalker) will bis zu 10.000 Soldaten aus historischen Armeen in die Schlacht schicken.

Artikel veröffentlicht am ,
Cossacks 3
Cossacks 3 (Bild: GSC Game World)

Das ukrainische Entwicklerstudio GSC Game World kündigt eine Neuauflage seines 2000 veröffentlichten Echtzeit-Strategiespiels Cossacks (Originaltest von Golem.de) an. Sie soll unter dem Titel Cossacks 3 für Windows, Linux und OS X erscheinen, und zwar nach aktuellem Stand noch 2015. GSC Game World wurde zwar 2010 geschlossen, dann aber 2014 neu eröffnet.

  • Cossacks 3 (Bild: GSC Game World)
  • Cossacks 3 (Bild: GSC Game World)
  • Cossacks 3 (Bild: GSC Game World)
Cossacks 3 (Bild: GSC Game World)
Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Obwohl die Entwickler selbst Cossacks 3 als Remake bezeichnen, sollen nicht nur die Grafik, sondern auch ein paar inhaltliche Details überarbeitet und erweitert werden. So steuern Spieler nicht wie im Original 16, sondern 12 Nationen. Darunter sind Frankreich, Russland, England und die Ukraine - alle mit eigenen Soldaten und Waffen. Bis zu 10.000 Einheiten sollen sich gleichzeitig auf dem Schlachtfeld tummeln können, Kanonenkugeln und ähnliche Objekte sollen physikalisch korrekt berechnet werden.

Das im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts angesiedelte Echtzeit-Strategiespiel soll fünf an die Historie angelehnte Kampagnen und zufallsgenerierte Gefechte bieten. Auch ein Multiplayermodus für bis zu sieben Teilnehmer ist geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 4,99€

QDOS 22. Mai 2015

Die Entwickler selbst empfehlen Interessierten öfters mal einen Blick in den Changelog...

Muhaha 20. Mai 2015

Sry, hätte das genauer ausdrücken sollen. Nicht das Spiel an sich läuft zu langsam...

Urishima 20. Mai 2015

So schlimm steht es um RTS nun auch wieder nicht. Im Januar z.B. kam 'Grey Goo' raus, was...

blackhawk2014 20. Mai 2015

Bei Bundlestars gibt es momentan Cossacks 2 für, glaube 8¤ oder so. Läuft unter Win8.1...

TarikVaineTree 20. Mai 2015

+1


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /