Abo
  • Services:
Anzeige
GS40 Phantom
GS40 Phantom (Bild: MSI)

GS40 Phantom: MSIs 14-Zoll-Gaming-Notebook macht Razers Blade Konkurrenz

GS40 Phantom
GS40 Phantom (Bild: MSI)

Ein vergleichsweise leichtes Spiele-Notebook mit 14-Zoll-Display: Das GS40 Phantom von MSI kombiniert einen Skylake-Vierkerner mit einer flotten Nvidia-Grafikeinheit, zudem gibt es eine PCIe-SSD.

Anzeige

MSI hat das Gaming-Notebook GS40 Phantom vorgestellt, das intern unter der kryptischen Bezeichnung GS40-6QE16H11 geführt wird. Es ist ein 14-Zoll-Gerät mit Skylake-Prozessor und Maxwell-Grafikeinheit, dennoch ist das Gewicht mit 1,6 kg vergleichsweise gering. Umgekehrt ist das Barebone-Gehäuse des MSI GS40 Phantom dicker als manch anderes Konkurrenz-Notebook, denn es misst 345 x 245 x 23 mm.

Zum Vergleich: Aorus' X3 Plus v4 bringt es auf 1,87 kg sowie 23 mm Bauhöhe, Gigabytes P34W v4 wiegt 1,67 kg bei 21 mm und Razers Blade 2015 kommt auf 1,9 kg sowie 18 mm. Die dedizierte Grafikeinheit ist bei allen vier Geräten eine Geforce GTX 970M, bei der restlichen Hardware gibt es größere Unterschiede: MSI verbaut den neuen Core i7-6700HQ mit Skylake-Architektur, im Aorus und im Gigabyte befindet sich ein Core i7-5700HQ (Broadwell) und im Blade ein Core i7-4720HQ (Haswell). Beim Speicherausbau liefern alle 16 GByte, dank DDR4-RAM unterstützt MSI bis zu 32 statt 16 GByte Speicher in zwei Bänken.

  • GS40 Phantom (Bild: MSI)
  • GS40 Phantom (Bild: MSI)
  • GS40 Phantom (Bild: MSI)
  • GS40 Phantom (Bild: MSI)
GS40 Phantom (Bild: MSI)

Beim Massenspeicher verbaut MSI eine 128 GByte große SSD im M.2-Format mit flotter PCIe-3.0-x4-Schnittstelle und NVMe-Protokoll, hinzu kommt eine 2,5-Zoll-Fesplatte mit einem TByte Kapazität. Bei den Anschlüssen setzt MSI auf zwei USB-3.0-und einen USB-3.1-Port, letzterer ist als Type C ausgelegt. Dazu gibt es einen HDMI-1.4-Ausgang, ein Mini-Displayport 1.2, einen SD-Kartenleser und Gigabit-Ethernet mit Killer-NIC. Die liefert zudem das ac-WLAN.

Die weitere Ausstattung besteht aus 7.1-Sound, zwei integrierten Lautsprechern, einer rot beleuchteten Steelseries-Tastatur, einem 150-Watt-Netzteil, einem 4-Zellen-Akku und vorinstalliertem Windows 10. MSI verkauft das GS40 Phantom ab November 2015 für 1.800 Euro.


eye home zur Startseite
Dwalinn 13. Okt 2015

Das erinnert mich gerade daran U filthy casual: http://www.funnyjunk.com/funny_pictures...

spambox 12. Okt 2015

Bei Dell zahlt man für die gleiche Hardware mal locker 30% mehr. Unterschiede liegen eh...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Vaihingen
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,90€
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 48,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    nachgefragt | 16:09

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    burzum | 16:08

  3. Re: Kriminelle Vereinigung

    Sector7 | 16:08

  4. Re: Überraschend ist, dass es sich nicht [...] um...

    berritorre | 16:08

  5. Re: Squadron 42

    Dwalinn | 16:07


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel