Abo
  • Services:
Anzeige
Das Gigaset GS160
Das Gigaset GS160 (Bild: Gigaset)

GS160: Gigasets Smartphone mit Fingerabdrucksensor kostet 150 Euro

Das Gigaset GS160
Das Gigaset GS160 (Bild: Gigaset)

Nach den Oberklassegeräten der ME-Serie bringt Gigaset mit dem GS160 ein neues Android-Smartphone im Einsteigerbereich in den Handel. Das Gerät kostet 150 Euro, hat dafür aber einen Fingerabdrucksensor, LTE-Unterstützung, Dual-SIM-Funktion und eine 13-Megapixel-Kamera.

Gigaset hat mit dem GS160 ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Anders als die Modelle der ME-Reihe ordnet sich das GS160 von der Ausstattung her im Einsteigersegment ein. Der Preis ist entsprechend niedrig: Das Smartphone kostet 150 Euro.

Anzeige
  • Das Gigaset GS160 (Bild: Gigaset)
  • Das GS160 hat einen 5 Zoll großen HD-Bildschirm. (Bild: Gigaset)
  • Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor von Mediatek. (Bild: Gigaset)
  • Der Akku des GS160 ist wechselbar. (Bild: Gigaset)
  • Die Kamera auf der Rückseite hat 13 Megapixel. (Bild: Gigaset)
  • Das GS160 kommt für 150 Euro in den Handel. (Bild: Gigaset)
Das Gigaset GS160 (Bild: Gigaset)

Dafür bekommen Käufer ein Smartphone mit 5 Zoll großem IPS-Display, das mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst. Explizit kratzfestes Schutzglas wird nicht verwendet. Im Inneren arbeitet Mediateks MT6737-SoC mit vier Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,3 GHz. Der Arbeitsspeicher ist nur 1 GByte klein, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

13-Megapixel-Kamera und LTE-Unterstützung

Auf der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die einen LED-Blitz und eine Anfangsblende von f/2.2 hat. Videos können Nutzer mit der Kamera in Full-HD-Qualität aufnehmen. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 5 Megapixeln.

Das GS160 unterstützt LTE und WLAN nach 802.11b/g/n. Nutzer können zwei SIM-Karten parallel verwenden, das Smartphone erfordert allerdings die mittlerweile eher unüblich gewordenen Micro-SIM-Karten. Praktischerweise legt Gigaset dem Smartphone zwei Nano-SIM-Adapter bei.

Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE, ein GPS-Modul ist eingebaut. Auf einen NFC-Chip müssen Käufer verzichten. Dafür ist auf der Rückseite des Smartphones ein Fingerabdrucksensor eingebaut, über den das Smartphone entsperrt werden kann. Zudem verfügt er über Extrafunktionen, wie etwa das Auslösen der Kamera oder die Belegung mit Telefonkontakten.

Akku ist wechselbar

Der Akku des GS160 hat eine Nennladung von 2.500 mAh und ist wechselbar. Gigaset zufolge soll er eine Standby-Zeit von über 25 Tagen bei Nutzung einer SIM-Karte und über 18 Tagen mit zwei SIM-Karten ermöglichen. Die Videoabspielzeit soll bei 6,5 Stunden liegen.

Ausgeliefert wird das GS160 mit Android 6.0 alias Marshmallow, dessen Benutzeroberfläche Gigaset nicht weiter verändert hat. Ein Update auf Android 7.0 ist dem Hersteller zufolge nicht geplant. Nutzer können mit Hilfe von bis zu acht verschiedenen Zeichen Apps mit Wischgesten starten. Das funktioniert auch im Standby-Betrieb.

Das GS160 ist im Onlineshop von Gigaset für 150 Euro erhältlich. Zunächst soll das Smartphone nur in Deutschland erhältlich sein, später auch in Österreich.


eye home zur Startseite
Komischer_Phreak 16. Dez 2016

Ja, Gratis-Zollversicherung mit vollständiger Erstattung. Ich habe lediglich den für das...

maze_1980 16. Dez 2016

Es ist nett, noch nicht der grosse Wurf.

cg089 15. Dez 2016

https://www.heise.de/security/meldung/BSI-warnt-vor-Sicherheitsluecken-in-Android...

ahoihoi 15. Dez 2016

Umgebrandete Smartphones sind jetzt nicht unbedingt etwas Neues.

DonDon 15. Dez 2016

Es würde wohl eher CAT-iq eingebaut



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: Öhm...

    Sharra | 01:17

  2. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  3. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59

  5. Re: Stickoxide....

    Sharra | 00:58


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel