Grundversorgung: Kanada macht Drosselung illegal

Ein Internetzugang mit 50 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upload ohne Drosselung wird in Kanada als Grundversorgung vorgeschrieben. Doch die Regierung lässt sich damit Zeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei Bell Canada
Technik bei Bell Canada (Bild: Bell Canada)

Kanadas Regulierungsbehörde hat Breitbandinternet im Festnetz ohne Drosselung für alle Haushalte beschlossen. Das gab die CRTC (Canadian Radio-Television and Telecommunications Commission) bekannt. Mindestens soll eine Datenübertragungsrate von 50 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upload sowie eine unbeschränkte Datenoption geboten werden.

Stellenmarkt
  1. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
Detailsuche

Ein neuer Fonds wird über die nächsten fünf Jahre 750 Millionen Kanadische Dollar (532 Millionen Euro) zur Verfügung stellen, um Projekte in Bereichen zu unterstützen, in denen das Niveau der Breitbandversorgung nicht zur Verfügung steht. Der Fonds wird aus einer Umsatzabgabe in Höhe von 0,53 Prozent der Telekommunikationskonzerne des Landes finanziert.

Im Anschluss an diesen gesetzlichen Auftrag hat die CRTC für die grundlegenden Telekommunikationsdienste das Ziel aufgestellt, die aktuellen mobilen Funktechnologien nicht nur in Haushalten und Unternehmen, sondern auch entlang der großen kanadischen Straßen aufzubauen.

Gegenwärtig haben rund 18 Prozent der Kanadier in 2 Millionen Haushalten keinen Internetzugang mit 50 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upload. Das Ziel der CRTC sei laut einem Bericht von CBS, den Stand bis zum Jahr 2021 auf 10 Prozent zu reduzieren und auf null in den nächsten 10 bis 15 Jahren.

Rogers Communications betonte, bereits schnellere Internetzugänge bereitzustellen. Bell Canada erklärte laut CTV News, dass "die Entscheidung überprüft" würde.

Die digitale Bürgerrechtsgruppe Openmedia begrüßte den Beschluss. "Diese wegweisende Festlegung wird eine grundlegende Änderung für ländliche und schlecht versorgte Gemeinden in ganz Kanada herbeiführen, in denen der Internetzugang entweder nicht verfügbar oder unerschwinglich ist, was teilweise an Kanadas unzugänglicher Geografie und geringer Bevölkerungsdichte liegt." Rund 50.000 hatten einen Openmedia-Appell unterschrieben, der schnelle Internetzugänge als Grundversorgung gefordert hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
    KI
    Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

    Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Phunny 26. Jan 2017

ich frage mich ja allen ernstes warum diese schweinerei als referenz fuer oberirdische...

neocron 26. Dez 2016

Naja, du musst ja daheim aber die Daten auch irgend wo hin stecken ... wenn du die dann...

Ovaron 24. Dez 2016

in der verlinkten Original-Mitteilung habe ich diese Information nicht gefunden. Woher...

ICH_DU 24. Dez 2016

Man sollte vielleicht erstmal anfangen an den Stellen wo sowieso die Straße aufgerissen...

opodeldox 23. Dez 2016

Der ÖR dient einerseits der Information und Bildung, andererseits ist er wichtig um die...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /