Grundstück für Gigafactory 4: Tesla und Brandenburg schließen Kaufvertrag ab

Alle drücken aufs Strompedal: Brandenburg verkauft ein 300 Hektar großes Grundstück bei Berlin, auf dem Tesla seine nächste Gigafactory bauen will. Der Vertrag ist fertig, der Tesla-Vorstand muss ihn noch billigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Teslas Gigafactory in Nevada (Symbolbild): bis zu 8.000 neue Arbeitsplätze in Brandenburg
Teslas Gigafactory in Nevada (Symbolbild): bis zu 8.000 neue Arbeitsplätze in Brandenburg (Bild: Tesla)

Die Gigafactory kommt: Am Freitagnachmittag (20. Dezember 2019) haben sich das Land Brandenburg und der US-Elektroautohersteller Tesla auf den Vertrag zum Kauf eines Grundstücks geeinigt. Darauf will Tesla seine erste Gigafactory in Europa bauen.

Das 300 Hektar große Grundstück gehört dem Land Brandenburg. Es liegt in einem Gewerbegebiet bei Grünheide im Landkreis Oder-Spree, südöstlich von Berlin. Zudem habe Tesla die Antragsunterlagen für das Genehmigungsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz eingereicht, teilte die brandenburgische Landesregierung mit. Damit sei auch beim zweiten zentralen Thema ein entscheidender Fortschritt erzielt worden.

"Der Tesla-Kaufvertrag steht", sagte Finanzministerin Katrin Lange (SPD). Beide Seiten können den Vertragsentwurf noch durchsehen. Zudem muss der Vorstand von Tesla zustimmen.

Der Vertragsabschluss ist ein Erfolg für die noch junge rot-schwarz-grüne Landesregierung, die seit Ende November im Amt ist. "Es ist sehr gut, dass jetzt die zwei ersten wichtigen Schritte getan sind", sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). "Ich freue mich, dass die am Dienstag in der Task Force dazu getroffenen Absprachen von allen Beteiligten eingehalten werden konnten. Das macht mich für den weiteren Weg zuversichtlich. Aber es gibt noch eine Menge zu tun."

Tesla-Chef Elon Musk hatte im November den Bau der Gigafactory 4 in der Peripherie von Berlin angekündigt. Zuvor waren eher Standorte im Emsland im Gespräch gewesen.

In der ersten Hälfte des kommenden Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen. 2021 sollen die ersten Elektroautos vom Typ Model Y vom Band laufen. Später will Tesla in Grünheide auch noch das Model 3 bauen. Dort sollen bis zu 8.000 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sustain 24. Dez 2019

Da hast Du Dir ja mal wieder unser größtes Problem herausgepickt, da Dünnschichtmodule...

thinksimple 23. Dez 2019

Bisschen überheblich. Ganze deutsche Wirtschaft? Da hätte ich aber gerne Belege dazu...

thinksimple 23. Dez 2019

Das ganze war schon immer Industriegebiet. Und der "Wald" ist nur Indudtriewald...

sustain 23. Dez 2019

:) :) :) :) :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuratrue Pro im Test
Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang

Die neuen Nuratrue Pro unterstützen aptX Lossless Audio. Für den täglichen Gebrauch viel wichtiger sind für uns aber das bessere ANC und Spatial Audio.
Ein Test von Tobias Költzsch

Nuratrue Pro im Test: Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang
Artikel
  1. Claudia Plattner: IT-Expertin wird neue BSI-Chefin
    Claudia Plattner  
    IT-Expertin wird neue BSI-Chefin

    Die neue Chefin des BSI hat mehr technische Expertise als ihr geschasster Vorgänger. Zuletzt arbeitete Claudia Plattner bei der EZB.

  2. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /