Abo
  • Services:
Anzeige
Groupon Deal: Groupon bietet Ehrendoktortitel für 39 Euro
(Bild: Groupon)

Groupon Deal: Groupon bietet Ehrendoktortitel für 39 Euro

Groupon Deal: Groupon bietet Ehrendoktortitel für 39 Euro
(Bild: Groupon)

Groupon Deutschland überrascht seine Kunden heute mit einem ungewöhnlichen Deal. Für eine Spende von 39 Euro wird die Auszeichnung Ehrendoktor in den Fachgebieten Engel-Therapie, Exorzismus, Wunderheilung, Parapsychologie oder Ufologie von der Miami Life Development Church verliehen.

Offenbar in Ermangelung echter Sonderangebote bietet Groupon in Deutschland seit dem 14. Mai 2012 einen Ehrendoktortitel an. Die Gruppenrabattplattform wirbt mit der Aussage: "39 Euro statt 150 Euro - Ehrendoktortitel: Mit Doktor h.c. oder Professor h.c. vor dem eigenen Namen für Aufsehen sorgen."

Anzeige

Die Auszeichnung Ehrendoktor wird von Universität oder Fakultäten für besondere akademische oder wissenschaftliche Verdienste verliehen. Bei dem Groupon Deal handelt es sich um die dubiose Miami Life Development Church, die gegen "eine milde Spende den kirchlichen Ehrendoktor-, den Ehrenprofessortitel oder beide verleiht. Er darf dank Zusatz h.c. (honoris causa) weltweit offiziell geführt werden", versicherte Groupon. Über das Geschäftsmodell Miami Life Development Church wird in Deutschland schon seit einigen Wochen berichtet.

Der Titel dürfe jedoch nur zusammen mit dem Hinweis getragen werden, dass es sich um einen kirchlichen Ehrentitel handelt, schränkt Groupon ein. Angegeben werden müssten auch das Herkunftsland und der Bereich. Hier stehen esoterische Disziplinen wie Engel-Therapie, Exorzismus, Wunderheilung, Parapsychologie und Ufologie zur Auswahl.

Der kirchliche Ehrendoktor- oder Ehrenprofessortitel sei zwar nicht mit einem unkäuflichen akademischen oder medizinischen Grad vergleichbar, stünde aber "über einer illegal verliehenen Würde von zwielichtigen Titelhändlern aus dem Internet".

Der Gruppenverkauf läuft noch zwei Tage, in den ersten Stunden wurde das Angebot laut Groupon bereits 457 Mal verkauft.

Bei Groupon oder Livingsocial hinterlegen Nutzer ihre E-Mail-Adresse und bekommen täglich ein Angebot aus ihrer Region zugesandt. Meist handelt es sich um verbilligte Angebote für Restaurants, Imbissbuden, Massagen, Wellnessprogramme, Wochenendreisen oder für Elektronik.

Im November 2011 warnten Verbraucherschützer vor unechten Sonderangeboten bei Groupon und Dailydeal. Danach gab es bei den Restaurants, Cafés, Trainern und Elektronikhändlern im regulären Angebot dieselben "Deals" oft günstiger oder zu besseren Konditionen.


eye home zur Startseite
xnu!7 01. Mär 2013

Du willst extra eine Praxis mieten, um Dich aufzuhängen ? Das geht auch billiger !

4si 24. Mai 2012

http://tinyurl.com/7umgs69 Apple Zubeh?r: Niedriger Preis + kostenloser Versand Ich...

Freepascal 15. Mai 2012

Solche Sachen weist man üblicherweise über eine Urkunde nach. Diese Urkunde muss dir von...

MaLic3 15. Mai 2012

Lasst die Drogen! Das tut euch nicht gut!

u21 15. Mai 2012

Antwort: NEIN. Nur ein echter Dr. ist ein akademischer Grad. Ein nichtakademischer Grad...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 8,99€
  3. 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ArcherV | 22:46

  2. Re: Normalerweise

    Gromran | 22:46

  3. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Gromran | 22:45

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    widdermann | 22:44

  5. Re: Bits und Byte

    Sammie | 22:43


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel