Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks
Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks (Bild: Apple/USPTO)

Großes Touchpad: Apple-Patent zeigt Macbook ohne physische Tastatur

Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks
Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks (Bild: Apple/USPTO)

In einem Patentantrag zeigt Apple, wie Macbooks in Zukunft noch dünner werden könnten: Die Tastatur und das separate Touchpad werden durch ein großes Touch-Panel ersetzt. Darauf könnten verschiedene Bedienelemente dargestellt werden - je nachdem, welche gerade gebraucht werden.

Apple hat ein Patent beantragt, in dem eine neue Idee für die Bedienung von Laptops oder anderen technischen Geräten beschrieben ist. Das Patent mit der Nummer US20160098107 zeigt anhand eines Notebooks, wie die gewohnten Bedienelemente Tastatur und Touchpad durch ein einziges, großes Touch-Feld ersetzt werden.

Anzeige
  • Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks, festgehalten in einem neuen Patentantrag (Bild: Apple/USPTO)
  • Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks, festgehalten in einem neuen Patentantrag (Bild: Apple/USPTO)
  • Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks, festgehalten in einem neuen Patentantrag (Bild: Apple/USPTO)
  • Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks, festgehalten in einem neuen Patentantrag (Bild: Apple/USPTO)
Apples Idee eines tastaturlosen Macbooks, festgehalten in einem neuen Patentantrag (Bild: Apple/USPTO)

Dieses Touch-Feld soll anders als eine Tastatur keine beweglichen Teile enthalten, weshalb ein Notebook beispielsweise dünner sein dürfte. Auch soll das Feld dank einer abgeschlossenen Oberfläche gegen eindringenden Schmutz und Flüssigkeiten geschützt sein.

Verschiedene Konfigurationen sollen darstellbar sein

Die Touch-Oberfläche ist dem Patentantrag zufolge unter der durchsichtigen Schutzschicht mit kleinen Löchern durchzogen. Mit diesen sollen verschiedene Bedienelemente mit Hilfe einer darunterliegenden Lichtquelle dargestellt werden. So sollen Nutzer sich wie bisher einfach eine Tastatur und ein darunterliegendes Touchpad anzeigen lassen können.

Zusätzlich soll es aber auch möglich sein, sich alternative Bedienelemente anzeigen zu lassen, etwa einen Nummernblock oder programmbezogene Elemente. Ein derartiges Touch-Feld wäre - verglichen mit bisherigen Bedienmöglichkeiten - um einiges vielseitiger.

Haptisches Feedback mit Force Touch

Eine so dargestellte Tastatur hat aufgrund der fehlenden Teile keinen Hubweg mehr, das haptische Feedback soll in diesem Fall über Force Touch realisiert werden. Wie beim jüngsten Macbook würde das Touchfeld reagieren, das Feedback würde aber elektronisch erzeugt werden.

Der vorliegende Patentantrag ist noch kein Hinweis darauf, wann oder ob Apple ein derartiges Gerät veröffentlichen wird.


eye home zur Startseite
Missingno. 22. Apr 2016

Läuft dann vermutlich irgendwann auf solche Notebooks raus. Dünn, leicht, ohne Features...

Netspy 19. Apr 2016

Aber nur, wenn man die Technik nicht verstanden hat.

ramboni 19. Apr 2016

Aber eben nicht "blind" somit "Spielerei" und von Verbesserung sehe ich da nichts...

b1n0ry 19. Apr 2016

http://galeri2.uludagsozluk.com/391/give-that-man-a-cookie_496686.png

Manga 19. Apr 2016

Erinnert mich an das hier https://www.youtube.com/watch?v=9BnLbv6QYcA



Anzeige

Stellenmarkt
  1. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen, Gütersloh
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, The Hateful 8, Die Bestimmung, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. 65,00€
  3. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: upsss...der sieht aber sehr sehr schlecht aus...

    Cologne_Muc | 02:09

  2. Re: "Ein Träumchen!"

    Ach | 02:09

  3. Re: Sonnenstudio

    Cok3.Zer0 | 01:59

  4. Re: FTTH != FTTH (?)

    sneaker | 01:56

  5. Re: Inhaltlicher Fehler: Es betrifft ALLE Streams...

    tingelchen | 01:54


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel