Abo
  • Services:
Anzeige
Sonic ist sicher: Vinyl gewinnt weiter.
Sonic ist sicher: Vinyl gewinnt weiter. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Großbritannien: Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

Sonic ist sicher: Vinyl gewinnt weiter.
Sonic ist sicher: Vinyl gewinnt weiter. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Auf den Britischen Inseln verkaufen sich Schallplatten aus Vinyl so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das liegt aber nicht vorwiegend am neuen Album von Pink Floyd, die Platte einer sehr viel jüngeren Band ist die bisher meistverkaufte des Jahres.

Anzeige

In Großbritannien wurden im Jahr 2014 bisher über eine Million Schallplatten verkauft - eine Zahl, die seit 1996 nicht mehr erreicht wurde, wie die BBC berichtet. Diese Zahl kann im Vorweihnachtsgeschäft noch steigen, denn die sich am schnellsten verkaufende Vinyl-Scheibe ist das neue Album "The Endless River" von Pink Floyd, es erschien erst Anfang November 2014 und ist seitdem die am schnellsten als Schallplatte verkaufte Aufnahme des Jahres. Die größten Stückzahlen im laufenden Jahr konnte bisher laut Cnet aber "AM" von den Arctic Monkeys erzielen.

Wie Michael Talbot, Chef des Unternehmens, das die offiziellen Charts in Großbritannien herausgibt, der BBC sagte, rechnet die Musikbranche für 2014 mit einem Rekordumsatz bei Vinyl. Damit sollen 20 Millionen britische Pfund erzielt werden, fünf Jahre zuvor waren es nur 3 Millionen. In den vergangenen Jahren, so die BBC, sei eine neue Generation von Musikfans herangewachsen, die Musik nur digital erlebten, und später dennoch Platten kauften.

Vinyl wächst auch in Deutschland

Das soll unter anderem an der Schallplatte als Sammlerstück liegen. Einer britischen Studie zufolge werden 15 Prozent aller gekauften physischen Tonträger nie abgespielt - sie dienen nur als Teil einer Sammlung oder Kunstobjekt. Viele Musikfans schätzen die größeren Cover sowie die Innenhüllen, die oft eine andere Gestaltung als CD-Booklets aufweisen und besser lesbare Liedtexte enthalten.

Der Boom der Schallplatte ist dabei nicht nur ein britisches Phänomen. Einer Mitteilung des deutschen Bundesverbands der Musikindustrie (BMVI) für das Jahr 2013 zufolge weisen die schwarzen Scheiben auch hierzulande große Zuwächse auf. So soll das Wachstum im Jahr 2012 schon ganze 40 Prozent betragen und 2013 sogar 47,2 Prozent erreicht haben. Im vergangenen Jahr wurden demnach in Deutschland Schallplatten im Wert von 29 Millionen Euro verkauft. Dafür sorgen aber offenbar nicht nur Neuveröffentlichungen, viele ältere Alben, die lange nicht auf Vinyl erhältlich waren, werden seit Jahren wiederveröffentlicht.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 08. Dez 2014

Schön geschrieben! :-) Zumal wenn die Nadel zu extrem zum schwingen gebracht wird, nimmt...

HubertHans 03. Dez 2014

Die Wiedergabe bei 96KHz oder 192KHz kann sogar schlechter sein als bei 48KHz. Denn bei...

Anonymer Nutzer 01. Dez 2014

Ja ich weiß Schallplatte auch zu schätzen und bin ein 1986er :-) Es ist einfach toll die...

Anonymer Nutzer 01. Dez 2014

Ich habe "Das letzte Einhorn" auf Platte (Soundtrack inkl. dem Titellied The last...

Anonymer Nutzer 01. Dez 2014

Genau! :-) Und auf CD kann ein Kopierschutz sein und das Cover ist winzig ebenso wie das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ARRK ENGINEERING, Ingolstadt
  4. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 169,00€
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  2. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  3. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  4. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  5. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  6. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  7. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  8. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

  9. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  10. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Funktioniert ja auch super

    Lagganmhouillin | 13:31

  2. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    AngryFrog | 13:30

  3. Re: Neural Network

    Natz | 13:28

  4. Re: Und De Maizire....

    Lagganmhouillin | 13:28

  5. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    Trollversteher | 13:27


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:58

  4. 11:25

  5. 10:51

  6. 10:50

  7. 10:17

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel