Abo
  • Services:
Anzeige
Britisches Vorzeige-Spieleserie Fable
Britisches Vorzeige-Spieleserie Fable (Bild: Lionhead)

Großbritannien: Millionen-Förderung für Spielentwickler

Die britische Gamesbranche jubelt: Nach langen Beratungen hat die Europäische Kommission die schon früher von der Regierung beschlossene Förderung für die Spielebranche genehmigt. Auch deutsche Entwickler könnten profitieren.

Anzeige

Die Europäische Kommission hat massiven Steuervorteilen für die britische Spielebranche die Freigabe erteilt. Nach den Regelungen, die im Grundsatz schon länger beschlossen sind und nun ab dem 1. April 2014 gelten, können Spielentwickler ihre Ausgaben deutlich stärker von der Steuer absetzen als bislang. Das Berechnungsverfahren ist komplex, laut dem britischen Branchenverband UKIE gibt es eine Deckelung von einer Million Pfund (1,2 Millionen Euro) pro Titel.

Von solchen Summen können deutsche Entwickler nur träumen: Je nach Bundesland erhalten sie zwischen null und einigen zehntausend Euro für Prototypen. Über den Deutschen Computerspielpreis vergeben Bundesregierung und Spieleindustrie gemeinsam rund 600.000 Euro, die ebenfalls zur Förderung neuer Produkte dienen sollen.

Immerhin könnten deutsche Entwickler indirekt von der neuen Regelung in Großbritannien profitieren: Sie sieht vor, dass Teile der Produktion in andere europäische Länder verlagert werden dürfen.

Um die Förderung zu erhalten, müssen einige Bedingungen erfüllt werden. So gibt es für Werbe- und Glücksspiele kein Geld. Die geförderten Titel müssen einen "Kulturtest" bestehen, so muss etwa ein bestimmter Anteil des Spieles in Großbritannien oder der EU spielen oder auf britischer oder europäischer Historie basieren. Die finalen Regelungen sind noch nicht festgelegt.


eye home zur Startseite
Eve666 28. Mär 2014

Im Britisch Empire im das selbstverständlich und deshalb auch nicht erwähnenswert...

Nolan ra Sinjaria 28. Mär 2014

Wie kommst auf das was im Topic steht?

Anonymer Nutzer 28. Mär 2014

Da werden wieder Steuergelder rausgehauen, damit Gutverdiener noch mehr verdienen. Klasse.

ronlol 28. Mär 2014

Eine deutlich bessere Investition als irgendwelchen abgewrackten Versandhäusern den Druck...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen
  3. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  2. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen

  3. Snapdragon X20

    Qualcomm kündigt 1,2-GBit/s-LTE-Modem an

  4. Asylpolitik

    "Mit dem Grundgesetz nicht vereinbar"

  5. Kryptomessenger

    Signal ab sofort ohne Play-Services nutzbar

  6. Refurbish

    Samsung will offenbar aufbereitete Galaxy Note 7 verkaufen

  7. Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)

    Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse

  8. Windows 10

    Microsoft bestätigt zweites großes Update für das Jahr 2017

  9. Drahtloses Laden

    Die Motherbox lädt das Smartphone

  10. Vodafone

    Schon kurze Verzögerung beim Upload nervt Mobilfunknutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Unzulänglichkeiten im Artikel

    am (golem.de) | 13:28

  2. Buffalo Terrastation 5000

    mks333 | 13:28

  3. Re: Netflix ist die absolute Frechheit!

    keksperte | 13:27

  4. Re: und es geht noch günstiger

    ve2000 | 13:26

  5. Re: Gesetze die technologisch überholt sind

    Flyns | 13:26


  1. 13:30

  2. 13:30

  3. 13:30

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:12

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel