Großbrand in Busdepot: München zieht E-Bussen wegen Stuttgarter Brand den Stecker

Nach einem Großbrand in einem Busdepot in Stuttgart, an dem wohl ein Elektrobus Schuld war, ziehen die Münchner Verkehrsbetriebe Konsequenzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrobus der Münchner Verkehrsgesellschaft (Symbolbild)
Elektrobus der Münchner Verkehrsgesellschaft (Symbolbild) (Bild: MVG/Kerstin Groh)

Am 30. September 2021 brannte in Stuttgart ein Busdepot, in dem auch die Elektrobusse der dortigen Verkehrsbetriebe geladen werden. 25 Fahrzeuge wurden zerstört, ein Schaden in Millionenhöhe war die Folge.

Stellenmarkt
  1. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
  2. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen
Detailsuche

Beamte des Landeskriminalamts und Ermittler der Stuttgarter Kriminaltechnik gehen nun davon aus, dass der Ladevorgang eines Elektrobusses Brandauslöser gewesen sein könnte. Das beunruhigt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), die nun ihrerseits acht Elektrobusse außer Betrieb setzte. Dies soll nur so lange gelten, bis die Brandursache in Stuttgart endgültig geklärt sei.

Um eine genauere Ursache des Brandes festzustellen, sollen weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Derzeit gehen die Ermittler in diesem Zusammenhang von einem technischen Defekt aus. Eine weitergehende gutachterliche Untersuchung des ausgebrannten Busses ist geplant. Die Ermittlungen dauern an.

In zahlreichen Städten sind mittlerweile Elektrobusse diverser Hersteller unterwegs.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zur Vermeidung von Fahrverboten in schadstoffbelasteten Innenstädten förderte die scheidende Bundesregierung den Umstieg auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit hohen Zuschüssen, um die Mehrkosten im Vergleich zu Dieselfahrzeugen zu mindern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


katze_sonne 12. Okt 2021 / Themenstart

Also als das bei Solaris-Bussen in Bremen mal vorkam (Verbrenner), hat man zumindest die...

Eheran 12. Okt 2021 / Themenstart

Da gabs doch so einen Spruch der sich darum drehte ob man was sagen sollte, wenn man es...

berritorre 11. Okt 2021 / Themenstart

Ja heidenei! Echt? Also der Ladevorgang könnte Brandauslöser gewesen sein. Welche...

NaruHina 11. Okt 2021 / Themenstart

die brndmeldeanalge hat sehr frühzeitig reagiert. bis zum eintreffen des ersten...

Weitsicht0711 11. Okt 2021 / Themenstart

Bis auf die Wasserversorgung wird da nichts weiter gemacht, weil dies gar nicht geht und...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
HT Aero
Xpeng stellt fliegendes Auto vor

HT Aero heißt das Flugauto, das der chinesische Autohersteller Xpeng 2024 auf den Markt bringen will.

HT Aero: Xpeng stellt fliegendes Auto vor
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
    Macbook Pro
    Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

    Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

  3. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional & Lexware Steuersoftware bei Amazon günstiger • Alternate-Deals (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90 & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90) • Asus ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€ • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Seagate SSDs & HDDs günstiger [Werbung]
    •  /