Abo
  • Services:
Anzeige
Die Tagesschau-App der ARD ist der Publikumsliebling.
Die Tagesschau-App der ARD ist der Publikumsliebling. (Bild: ARD/Tagesschau)

Grimme Online Award 2012: Publikumspreis für die Tagesschau-App

Die Tagesschau-App der ARD ist der Publikumsliebling.
Die Tagesschau-App der ARD ist der Publikumsliebling. (Bild: ARD/Tagesschau)

Mit dem 12. Grimme Online Award sind acht Websites wegen ihrer herausragenden publizistischen Qualität im Netz ausgezeichnet worden. Der Juryvorsitzende Michael Schwertel hätte gerne mehr Preise vergeben.

Das Grimme-Institut hat auch 2012 wieder den Grimme Online Award an herausragende publizistische Webseiten verliehen. Die Jury lobte dabei die insgesamt hohe Qualität und Vielfalt der Beiträge. Sie erzählten die Themen im Internet anders, präsentierten sie anders und beteiligten die Leserschaft anders. Noch stärker stehe dabei der Mensch im Mittelpunkt. Insgesamt wurden 26 Angebote nominiert, an die die Jury laut ihrem Vorsitzenden Michael Schwertel gerne mehr als die acht möglichen Preise vergeben hätte.

Anzeige

In der Kategorie Information prämierte die Jury zum einen das MiGAZIN, das sich den Fragen von Migration und Integration "mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung" widme. Zum anderen wurde das Weblog Zukunft Mobilität prämiert, das eine "lebendige Wissensplattform" zu Verkehrsthemen biete.

In der Kategorie Wissen und Bildung gab es drei Preise: einen für das Arte-Angebot Amazonien - die Seele der Indios, ein Webspecial, das sich in Videos und Texten dem bedrohten Amazonasgebiet widmet. Ein Preis ging an die Lobbypedia, eine "sorgfältige Zusammenstellung des Lobbyismus in Deutschland". Der Youtube-Kanal MusikTraining überzeugte die Jury durch die kompetente Aufbereitung vielfältiger Themen, mit denen Musikkenntnisse vermittelt werden.

In der Kategorie Kultur und Unterhaltung prämierte die Jury zwei Angebote, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen. 140 Sekunden porträtiert in 140 Sekunden langen Videos Menschen, die hinter erfolgreichen und originellen Twitter-Accounts stehen. Als überragend wurde die Gestaltung der Website berlinfolgen von 2470media und taz.de bezeichnet. Hier werden Menschen aus Berlin porträtiert, mit Reportagefotografie, O-Tönen und kurzen Filmsequenzen.

In der Kategorie Spezial wurde das Tonspurenprojekt Memory Loops ausgezeichnet. Hier verortet die Künstlerin Michaela Melián neu gesprochene Tondokumente aus der Zeit des Nationalsozialismus im Stadtraum von München. Hierbei entstehe eine intensive Verbindung von medialer Aufbereitung und unmittelbarer Erfahrung, so die Jury.

Der Publikumspreis ging 2012 an die Tagesschau-App. Aus allen 26 für den Grimme Online Award nominierten Netzangeboten konnten die Nutzer auf der TV-Spielfilm-Webseite ihren Favoriten wählen.

Die Preisverleihung erfolgte am 20. Juni 2012 in der Veranstaltungshalle DOCK.ONE, die Moderation übernahm Sabine Heinrich. Auf der Veranstaltung wurde anschließend noch der "klicksafe Preis für Sicherheit im Internet" vergeben. In der Kategorie Webangebote ging er an das Portal ins-netz-gehen.de. In der Kategorie Projekte wurde das Infocafe der Stadt Neu-Isenburg ausgezeichnet.


eye home zur Startseite
Tantalus 21. Jun 2012

Es gibt aber auch Tablets ohne UMTS-Modul, für die ist so eine offline-Nachritenapp...

Anonymer Nutzer 21. Jun 2012

Ja ne ist klar. Das einzige was die können ist einseitige, von politischen Interessen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Jena
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 10,00€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Mal rechnen

    Emulex | 12:41

  2. Re: GIF

    Peter Später | 12:41

  3. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    Eheran | 12:41

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Kondratieff | 12:40

  5. Re: Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    Eheran | 12:39


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel