Abo
  • Services:

Grim Fandango: Adventure-Remake auch für Windows, Linux und Mac

Auf der E3 2014 hat Sony eine Neuauflage von Grim Fandango für die Playstation 4 und die PS Vita angekündigt. Jetzt sagt Entwickler Double Fine: Das Remake erscheint auch für PCs.

Artikel veröffentlicht am ,
Grim Fandango
Grim Fandango (Bild: Lucasarts)

Der untote Reiseberater Manny Calavera wird auch auf Windows-PC, Mac OS und Linux daran arbeiten, in Grim Fandango ins "Reich der ewigen Ruhe" zu gelangen. Das hat Entwickler Double Fine per Twitter bekanntgegeben. Ursprünglich war die Neuauflage des Adventures auf der Pressekonferenz von Sony auf der E3 2014 nur für die Playstation 4 und die PS Vita angekündigt worden - allerdings hatte Designer Tim Schäfer schon bei der Gelegenheit weitere Plattformen in Aussicht gestellt.

Grim Fandango ist ursprünglich 1998 für Windows-PC erschienen. Das unter der Leitung von Schafer bei Lucasarts produzierte Adventure konnte mit seiner gleichzeitig morbiden und romantischen Handlung viele Freunde gewinnen, aber auch mit der an den aztekischen Totenkult angelehnten Aufmachung. Die Steuerung, die auf 3D-Hotspots statt auf klassisches Point-and-Click setzte, kam bei vielen Spielern allerdings nicht sonderlich gut an. Auf Konsole mit Controller dürfte sie nun sehr gut funktionieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lightkey 14. Jul 2014

Versuchs mal mit einer tagesaktuellen Version von ResidualVM. Aktuell schreiben die flei...

CarstenKnuth 11. Jul 2014

ich habe grimfandango nie gespielt halte es aber für eines der wundervollsten spiele der...

Baron Münchhausen. 10. Jul 2014

... hört sich immer bei solchen Ankündigung so an, als wäre das was tolles. Muss man das...

Johnny Cache 10. Jul 2014

Das ist eben wie schon gesagt von der Leidensfähigkeit abhängig, welche bei mir nicht...

Huetti 10. Jul 2014

Das Spiel war damals seiner Zeit einfach voraus! Die düster morbide Atmosphäre, die...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
    Dell Ultrasharp 49 im Test
    Pervers und luxuriös

    Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
    Ein Test von Michael Wieczorek

    1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
    2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
    3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

      •  /